Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Recht im Allgemeinen’

Urheberrechtsrevision

Um der Digitalisierung und dem technischen Wandel Rechnung zu tragen, hat sich der Gesetzgeber in den letzten Jahren der Revision des Urheberrechts angenommen. Das revidierte Urheberrecht ist im April dieses Jahres in Kraft getreten. Unsere Gesellschaft und unser Umfeld ist aufgrund des Internets, der Digitalisierung und der Globalisierung ständig einem Wandel ausgesetzt. Dazu gehören auch […] mehr

Änderung des Kollektivanlagegesetzes

Um die Attraktivität der Schweiz als Produktionsstandort für Investmentprodukte zu stärken, hat der Bundesrat im August eine Botschaft zur Änderung des Kollektivanlagegesetzes verabschiedet. Der Schweizer Fondsstandort darf in den Bereichen Asset Management und Vertrieb als grosser und ernstzunehmender Konkurrent für andere Länder bezeichnet werden. Als Produktionsstandort für Investment Produkte ist die Schweiz, im Vergleich mit […] mehr

Revision des Verjährungsrechts

Am 1. Januar 2020 wurde das Verjährungsrecht in der Schweiz revidiert. Erfahren Sie im Beitrag, welches die wichtigsten Änderungen sind. Am 1. Januar 2020 wurde das Verjährungsrecht in der Schweiz revidiert. Das Verjährungsrecht hat eine umfassende Bedeutung in der Praxis, da rechtliche Ansprüche von der Verjährung abhängig sind. So können Ansprüche und andere Rechte und […] mehr

Erbrechtsrevision

Die Erbrechtsrevision ist in vollem Gange. Durch die geplanten Neuerungen soll das Schweizer Erbrecht modernisiert und an die digitale Zukunft angepasst werden. Seit 2015 plant der Bundesrat das Erbrecht zu revidieren. Wie andere Gesetze, ist das Erbrecht nicht mehr an die aktuellen gesellschaftlichen Realitäten angepasst. Das momentan geltende Erbrecht ist vor rund 100 Jahren in […] mehr

LegalTech Teil 3 – Auswirkungen für die Juristen von Morgen

Der Modebegriff LegalTech ist heutzutage in aller Munde. Doch was steckt hinter dem englischen Ausdruck und was bedeutet der Wandel für die Ausbildung der Juristen? Erfahren Sie es in der Beitragsreihe zum Thema. Noch keine Vorstellung davon, was unter dem Begriff LegalTech zu verstehen ist? Hier geht es zum ersten Teil der Beitragsreihe: LegalTech Teil […] mehr

Privacy by Design and Privacy by Default

Datensicherheit spielt in der heutigen Gesellschaft eine bedeutende Rolle. Nicht nur im Hinblick auf Cyberkriminalität, sondern auch zum Schutz der Privatsphäre ist Vorsicht bei der Preisgabe von Daten im Internet geboten. Zwei Regelungen dienen speziell dazu die Datensicherheit zu erhöhen: «Privacy by Design» und «Privacy by Default». Der Schutz von Personendaten (Data Security) wird heutzutage […] mehr

Urheberrecht in a nutshell Teil 2 – Welche Rechte hat der Urheber?

Das Urheberrecht dient dazu Urheber und Künstler vor der unrechtmässigen Verwendung ihrer Werke zu schützen und diesen eine angemessene Entlöhnung zuzusichern. Erfahren Sie im Beitrag, welche Rechte ein Urheber nach Schweizer Recht hat. Ab Schaffung eines Werkes bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers (bzw. 50 Jahre bei Lichtbildern und Computerprogrammen) sind Werke nach […] mehr

Urheberrecht in a nutshell Teil 1 – Was ist geschützt?

Das Urheberrecht dient dazu Urheber und Künstler vor der unrechtmässigen Verwendung ihrer Werke zu schützen und diesen eine angemessene Entlöhnung zuzusichern. Erfahren Sie im Beitrag, was genau dem Schutz des Schweizer Urheberrecht unterliegt. Grundlage des Schweizer Urheberrechts bildet das Bundesgesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz, URG) sowie die dazugehörige Verordnung (URV). Geschützt sind […] mehr

LegalTech Teil 2 – Welche Vorteile bietet LegalTech?

Der Modebegriff LegalTech ist heutzutage in aller Munde. Doch was steckt hinter dem englischen Ausdruck und welche Vorteile bringt LegalTech mit sich? Erfahren Sie es in der Beitragsreihe zum Thema. Noch keine Vorstellung davon, was unter dem Begriff LegalTech zu verstehen ist? Hier geht es zum ersten Teil der Beitragsreihe: LegalTech Teil 1 – Was […] mehr

LegalTech Teil 1 – Was ist LegalTech?

Der Modebegriff LegalTech ist heutzutage in aller Munde. Doch was steckt hinter dem englischen Ausdruck und welche Vorteile bringt LegalTech mit sich? Erfahren Sie es in der Beitragsreihe zum Thema. Der Begriff LegalTech stammt aus dem Englischen und setzt sich aus den beiden Worten «Legal» was so viel wie legal oder gesetzmässig heisst und «technology» […] mehr

Patentrecht in a nutshell – Voraussetzungen für eine Patentierung

Wer ein innovatives Startup gründet, muss unter Umständen ein Patent anmelden, um seine Ideen vor Nachahmern zu schützen. Erfahren Sie im Beitrag, welche Bedingungen für den Erhalt eines Patents erfüllt sein müssen. Das Schweizer Patentrecht ist im Bundesgesetz über die Erfindungspatente (PatG) sowie der zugehörigen Verordnung über die Erfindungspatente (PatV) geregelt. Eine Erfindung kann ein […] mehr

Patentrecht in a nutshell – Was ist ein Patent?

Wer ein innovatives Startup gründet, muss unter Umständen ein Patent anmelden, um seine Ideen vor Nachahmern zu schützen. Erfahren Sie im Beitrag was genau ein Patent ist, wie es funktioniert und was es Ihnen nützt. Das Schweizer Patentrecht ist im Bundesgesetz über die Erfindungspatente (PatG) sowie der zugehörigen Verordnung über die Erfindungspatente (PatV) geregelt. Schutz […] mehr

Revision des Vergaberechts

Am 1. Januar 2021 tritt das revidierte Vergaberecht in Kraft. Im nachfolgenden Artikel wird dem Leser ein Überblick über ausgewählte Bereiche der 2019 beschlossene Revision geboten. Ausgangslage Im Jahre 2012 hat die Schweiz das revidierte WTO-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen (GPA) ratifiziert. Da die Umsetzung des GPA massgebend durch das BöB, VöB und das IVöB […] mehr

Was ist eine Bürgschaft?

Bei einer Bürgschaft handelt es sich um einen Vertrag, der eine Forderung im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Schuldners absichern soll. Es gibt verschiedene Arten von Bürgschaften. Eine Bürgschaft ist ein Vertrag, in dem sich eine Person (Bürge) dazu verpflichtet, die Schuld eines anderen (Schuldner) gegenüber dem Geldgeber (Gläubiger) zu begleichen. Der Vertrag kommt zwischen dem […] mehr

Phantom Stocks – die schnelle und unkomplizierte Mitarbeiterbeteiligungslösung für Startups

Mit einem Phantom Stock Programm schafft das Startup die Möglichkeit, ausgewählte Mitarbeiter virtuell am Aktienkapital zu beteiligen. Diese partizipieren damit an der Entwicklung des Unternehmenswertes. Gegenüber der Mitarbeiterbeteiligung mittels Aktien haben Phantom Stocks aus Sicht des Unternehmens den Vorteil, dass der Mitarbeiter keine Informations- und Mitwirkungsrechte erhält. Er wird lediglich wirtschaftlich am Unternehmenserfolg beteiligt. Zudem […] mehr