Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Recht & Rechtsformen’

Mitarbeiterbeteiligungspläne

Als Mittel zur Motivation von Angestellten gewinnen Mitarbeiterbeteiligungspläne zunehmend an Beliebtheit. Auch für Startups sind Mitarbeiterbeteiligungen interessant, da die Mitarbeiter auf liquiditätsschonende Weise an ein junges Unternehmen gebunden werden können. Mitarbeiterbeteiligungspläne ermöglichen es den Angestellten eines Unternehmens an dessen Erfolg zu partizipieren. Wenn ein Geschäft erfolgreich ist, profitieren auch die Mitarbeiter. Aus diesem Grund haben […] mehr

Abschaffung der Inhaberaktien – Das müssen Sie jetzt tun

Nach dem Bankgeheimnis fiel im letzten Jahr ein weiteres Schweizer Unikat dem internationalen Druck für mehr Transparenz in Steuerangelegenheiten zum Opfer: die Inhaberaktie. Mit dem kostenlosen SELFCHECK von Domenig & Partner Rechtsanwälte finden Sie rasch für Ihr Unternehmen heraus, ob Handlungsbedarf besteht. Inhaberaktien sind Aktien, bei denen der Inhaber selbst gegenüber der Gesellschaft anonym bleiben kann. Sie […] mehr

Arbeitszeiterfassung

Die Arbeitszeiterfassung ist für Schweizer Unternehmen grundsätzlich obligatorisch. Die gesetzlichen Grundlagen dazu sind komplex und hinterlassen bei den Arbeitgebern oft mehr Unsicherheit als Klarheit. Dieser Blog zeigt auf, wann die Arbeitszeit erfasst werden muss, welche Sanktionen dem Arbeitgeber bei einer mangelhaften oder fehlenden Arbeitszeiterfassung drohen und ob die Mitarbeitenden ein Auskunftsrecht bezüglich der Arbeitszeitunterlagen verfügen. […] mehr

Patentrecht in a nutshell – Voraussetzungen für eine Patentierung

Wer ein innovatives Startup gründet, muss unter Umständen ein Patent anmelden, um seine Ideen vor Nachahmern zu schützen. Erfahren Sie im Beitrag, welche Bedingungen für den Erhalt eines Patents erfüllt sein müssen. Das Schweizer Patentrecht ist im Bundesgesetz über die Erfindungspatente (PatG) sowie der zugehörigen Verordnung über die Erfindungspatente (PatV) geregelt. Eine Erfindung kann ein […] mehr

Patentrecht in a nutshell – Was ist ein Patent?

Wer ein innovatives Startup gründet, muss unter Umständen ein Patent anmelden, um seine Ideen vor Nachahmern zu schützen. Erfahren Sie im Beitrag was genau ein Patent ist, wie es funktioniert und was es Ihnen nützt. Das Schweizer Patentrecht ist im Bundesgesetz über die Erfindungspatente (PatG) sowie der zugehörigen Verordnung über die Erfindungspatente (PatV) geregelt. Schutz […] mehr

Revision des Vergaberechts

Am 1. Januar 2021 tritt das revidierte Vergaberecht in Kraft. Im nachfolgenden Artikel wird dem Leser ein Überblick über ausgewählte Bereiche der 2019 beschlossene Revision geboten. Ausgangslage Im Jahre 2012 hat die Schweiz das revidierte WTO-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen (GPA) ratifiziert. Da die Umsetzung des GPA massgebend durch das BöB, VöB und das IVöB […] mehr

Das Bundesgericht zur fristlosen Entlassung

Wird ein Arbeitsvertrag fristlos gekündigt, hat das nicht selten Rechtsstreitigkeiten zur Folge. Das Bundesgericht hat seine Haltung zur fristlosen Entlassung in zwei Fällen klar geäussert. Aus wichtigen Gründen kann ein Arbeitsverhältnis fristlos aufgelöst werden (Art. 337 Abs. 1 OR). Ein wichtiger Grund ist dann zu bejahen, wenn es der kündigenden Partei nicht zuzumuten ist das […] mehr

Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen

In stürmischen Zeiten, wie sie gerade vorherrschen, spüren Unternehmen Gegenwind. Gerade jetzt müssen Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben. Aus diesem Grund werden einige Arbeitgeber gezwungen sein, Personal abzubauen. Wo immer möglich, ist dies über die natürliche Fluktuation zu steuern. Zurzeit wird dies aber nicht allen Arbeitgebern gelingen. Wir zeigen Dir, wie Du korrekt Personal aus wirtschaftlichen Gründen […] mehr

Was ist die Business Judgement Rule?

Im Nachhinein ist es immer einfach zu sagen ein Unglück sei vorhersehbar gewesen, kaum eine Situation hat das so deutlich gezeigt wie die Finanzkrise. Die Business Judgement Rule soll verhindern, dass Manager durch Gerichte für negative Geschäftsergebnisse trotz vorsichtigen Handelns abgestraft werden. Angst vor Entscheidungen Die Business Judgement Rule stellt Regeln für Gerichte bzw. Richter […] mehr

Arbeitszeugnis ändern – So gehen Sie am besten vor

Ein schlechtes Arbeitszeugnis kann die Suche nach einer neuen Anstellung massiv erschweren. Aus diesem Grund ist jeder Arbeitnehmer bestrebt, vom Arbeitgeber ein Arbeitszeugnis zu erhalten, das ein möglichst positives Bild von seinen Fähigkeiten zeichnet. Konflikte können auftreten, wenn die Vorstellung des Arbeitgebers und Arbeitnehmers hinsichtlich des Inhalts auseinandergehen. Bevor das gewünschte Arbeitszeugnis auf dem Rechtsweg […] mehr

Die besondere Stellung der Aussendienstmitarbeiter

Der erhöhte Schutz, den das Arbeitsgesetz bietet, gilt nicht für alle Arbeitnehmer. Das Arbeitsgesetz findet nur dann Anwendung, wenn keine Ausnahme vom betrieblichen oder persönlichen Geltungsbereich vorliegt. Handelsreisende im Sinne der Bundesgesetzgebung sind gemäss Art. 3 lit. g ArG vom persönlichen Geltungsbereich des Arbeitsgesetzes ausgenommen. Aufgrund der Art ihrer Tätigkeit wird auf einen öffentlich-rechtlichen Arbeitnehmerschutz […] mehr

Was ist eine Bürgschaft?

Bei einer Bürgschaft handelt es sich um einen Vertrag, der eine Forderung im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Schuldners absichern soll. Es gibt verschiedene Arten von Bürgschaften. Eine Bürgschaft ist ein Vertrag, in dem sich eine Person (Bürge) dazu verpflichtet, die Schuld eines anderen (Schuldner) gegenüber dem Geldgeber (Gläubiger) zu begleichen. Der Vertrag kommt zwischen dem […] mehr

Was ist beim Kauf und Verkauf von Aktien zu beachten?

Aktien werden regelmässig gekauft und verkauft. Bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) werden Aktien oft verkauft, weil sich neue Partner oder Investoren an dem Unternehmen beteiligen wollen. In anderen Fällen wird das Unternehmen oder Teile davon an die nächste Generation übergeben. Unsere Erfahrung zeigt, dass bei der Übertragung von Aktien viele Fehler begangen werden. Diese […] mehr

Arbeitszeugnis – Was darf der Arbeitgeber?

Arbeitnehmer haben das Recht jederzeit ein Arbeitszeugnis von ihrem Arbeitgeber zu verlangen. Dieses muss wohlwollend verfasst sein und darf keine Zeugniscodes oder zweideutigen Formulierungen enthalten. Der Arbeitgeber ist aber auch verpflichtet zukünftigen Vorgesetzten ein wahrheitsgetreues Bild des Arbeitnehmers zu vermitteln. Ob ein neuer Job gefunden wird hängt vielfach vom Arbeitszeugnis ab, das der vorherige Arbeitgeber […] mehr

Wann ist eine Massenentlassung zulässig?

Wird einer bestimmten Anzahl Arbeitnehmender desselben Betriebs innert 30 Tagen gekündigt, liegt eine Massenentlassung vor. Der Arbeitgeber muss in diesem Fall die Arbeitnehmerschaft konsultieren und einen Sozialplan erstellen. In Krisenzeiten können Arbeitnehmer gezwungen sein Mitarbeiter zu entlassen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Ab einer bestimmten Anzahl von Kündigung liegt eine Massenentlassung vor, die nur […] mehr