Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Recht & Rechtsformen’

Vorzugsaktien / Gründung einer Schweizer Aktiengesellschaft (AG) mit Vorzugsaktien

Wir haben bereits Inhaber- und Namenaktien sowie die Untergruppe der Stimmrechtsaktien beschrieben. In diesem Beitrag möchten wir die zweite Untergruppe, diejenige der Vorzugsaktien gem. Art. 654 OR, erläutern. mehr

Namenaktien contra Inhaberaktien / Vor- und Nachteile der Aktienarten einer Schweizer AG

Wir haben Namenaktien und Inhaberaktien bereits in früheren Beiträgen ausführlich erläutert und möchten nun diese beiden Aktienarten zusammenfassend einander gegenüber stellen. mehr

Besteuerung als Domizilgesellschaft in der Schweiz

Die „Domizilgesellschaft“ ist eine Bezeichnung aus dem Steuerrecht. Domizilgesellschaften üben in der Schweiz keine Geschäftstätigkeit sondern nur eine Verwaltungstätigkeit aus und darum wird ihr Gewinn auf kantonaler Stufe tiefer besteuert als normalerweise bei Gesellschaften üblich. mehr

Inhaberaktien / Gründung einer Aktiengesellschaft mit Inhaberaktien in der Schweiz

Inhaberaktien lauten auf den jeweiligen Inhaber, wie es ihr Namen schon vermuten lässt. Gegenüber der Gesellschaft muss der Inhaber seinen Namen aber nicht preisgeben und kann seine Aktien jederzeit übertragen. mehr

Namenaktien / Gründung einer Aktiengesellschaft mit Namenaktien in der Schweiz

Namenaktien lauten auf den Namen des jeweiligen Aktionärs. Da der Verwaltungsrat ein Aktienbuch führt, sind der Gesellschaft diese Aktionäre bekannt. Eine weitere Möglichkeit, die die Namensaktie bietet ist die beschränkte Vinkulierbarkeit. mehr

Rechte und Pflichten eines Verwaltungsratsmitglieds einer Schweizer Aktiengesellschaft (AG)

Nach dem allgemeinen Überblick wollen wir in der Folge detaillierter auf einzelne Punkte eingehen. Das Verwaltungsrat (VR) hat rechtlich eine etwas spezielle Stellung, denn er ist zwar Organ einer Gesellschaft aber gleichzeitig auch eine Art leitender Angestellter resp. Beauftragter zur Leitung eines Unternehmens. mehr

Unentziehbare und unübertragbare Aufgaben des Verwaltungsrates einer Schweizer Aktiengesellschaft (AG)

Nach dem allgemeinen Überblick wollen wir in der Folge detaillierter auf die Aufgaben des Verwaltungsrates eingehen. Der Verwaltungsrat (VR)  hat gemäss Gesetz (Art. 716a OR) diverse unentziehbare und unübertragbare Aufgaben. mehr

Das Organisationsreglement einer Schweizer Aktiengesellschaft (AG) / Was ist das?

Nach den Statuten bildet das Organisationsreglement in einer Schweizer Aktiengesellschaft (AG) eine Art zweite Stufe, auf der alle Themen geregelt werden können, welche nicht in die Statuten integriert werden sollen oder müssen. mehr

Der Verwaltungsrat einer Aktiengesellschaft in der Schweiz (Firmengründung und Verwaltungsrat einer Aktiengesellschaft in der Schweiz)

Dieser Beitrag eröffnet eine kleine Serie von weiteren Blogbeiträgen zum Thema Verwaltungsrat. Vorweg möchten wir mit diesem Beitrag einen knappen Überblick geben. In der Folge werden die einzelnen Themen in separaten Beiträgen vertieft. mehr

Die Wahl des Firmennamens einer AG oder GmbH in der Praxis (Teil 2): Geografische Bezeichnungen (z.B. „Schweiz“, „Eidgenossenschaft“, „Zürich“ oder „international“)

Gemäss Art. 944 des Obligationenrechts (OR) und Art. 38 der Handelsregisterverordnung (HRegV) darf ein Firmenname keine Täuschungen verursachen, muss wahr sein und darf nicht gegen das öffentliche Interesse verstossen. Auf dieser Grundlage haben die Handelsregisterbehörden und die Gerichte eine umfangreiche Praxis entwickelt, welche nach bestimmten Kriterien definiert, wann ein Firmenname als nicht zulässig gilt. mehr

Wie hoch soll ein Verwaltungsrat in meiner Aktiengesellschaft entschädigt werden? (Verwaltungsratshonorar)

Ist in den Statuten keine abweichende Regelung getroffen, ist der Verwaltungsrat befugt seine Entschädigungen selber festzulegen (Verwaltungsratshonorar). Häufig sind sich aber Gründer unsicher wie hoch sie externe Verwaltungsräte in ihren Gesellschaften entschädigen sollen. mehr

Der Verein / Welcher Zweck ist erlaubt? Wer haftet? Wo gibt es Musterstatuten?

Der Verein ist im Zivilgesetzbuch (ZGB) ab Art. 60 geregelt. Ein Verein ist ein Zusammenschluss von Personen und/oder Gesellschaften, welche gemeinsam einen nichtwirtschaftlichen Zweck verfolgen wollen. mehr

Vertretung und Unterschriftsberechtigung im Unternehmen (Prokurist, Handlungsbevollmächtigter & Stellvertreter; Kollektivunterschrift)

aktualisiert am 11. Dezember 2018 Das Vertretungs- und Zeichnungsrecht ist grundsätzlich bei allen Rechtsformen gleich geregelt. Die Vertretung und Unterschriftsberechtigung ist von grosser Bedeutung für eine Gesellschaft. mehr

Stille Reserven und Steuern / Ein komplexes Zusammenspiel, das bereits bei der Firmengründung berücksichtigt werden muss

Häufig ist die Rede von stillen Reserven im Zusammenhang mit Abschreibungen und Steuern. Mit diesem Beitrag versuchen wir etwas Licht in die (komplexe) Dunkelheit zu bringen. mehr

Gründungshaftung bei der AG und der GmbH / Haftung der Gründer und der Beteiligten

Gründer, Mitglieder des Verwaltungsrates und sämtliche Personen, die bei der Gründung einer Aktiengesellschaft mitwirken, unterstehen der sogenannten Gründungshaftung nach Art. 753 OR. Dies gilt ebenso bei der Gründung einer GmbH. mehr