Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Sind Sie für Cyberrisiken gewappnet? – Teil I

Täglich kommt es zu Cyberattacken und immer öfter geraten auch KMU ins Visier von Hackern. Umso wichtiger ist es für Firmen die wichtigsten Cyberrisiken zu kennen und angemessen darauf vorbereitet zu sein. Nicht nur Firmen, die im IT-Bereich tätig sind, sondern auch eine stetig steigende Zahl an KMU aus den verschiedensten Geschäftsbereichen sind massgeblich von […] mehr…

Finanzielle Flexibilität dank KMU Banking Paket? Warum nicht.

Profitieren Sie vom Startup Easy Paket der Credit Suisse und vermeiden Sie Liquiditätsengpässe dank der Option Kontoüberzug – neu ganz einfach online abschliessbar. Zum Fixpreis von nur 5 Franken monatlich erhalten Sie bei der Credit Suisse alle wesentlichen Bankdienstleistungen in einem Paket. mehr…

Neustart bei der Swiss Startup Association: Mehr Power für das Startup-Land Schweiz

Die Swiss Startup Association (SSA) setzt sich seit fünf Jahren für eine erfolgreiche Schweizer Startup-Szene ein. Das Ziel ist es, die Schweiz zur Nummer eins unter den europäischen Startup-Hotspots zu machen. Der Startup-Förderverein ist nun bereit diese Pläne anzugehen. mehr…

Gründungsbericht Juli 2020: Gründungszahlen klettern weiter

Auch im Juli 2020 steigen die Gründungszahlen weiter an. Mit insgesamt 4560 Firmengründungen hat der Juli 2020 den Rekord vom letzten Monat bereits wieder geknackt. Im Vergleich zum Juni 2020 wurden 76 Firmengründungen (+1.69%) mehr verzeichnet und auch verglichen mit dem Juli 2019 zeigt sich ein Anstieg um 452 Gründungen (+11%). Welches Sommerloch? Von einem […] mehr…

Das Bundesgericht zur fristlosen Entlassung

Wird ein Arbeitsvertrag fristlos gekündigt, hat das nicht selten Rechtsstreitigkeiten zur Folge. Das Bundesgericht hat seine Haltung zur fristlosen Entlassung in zwei Fällen klar geäussert. Aus wichtigen Gründen kann ein Arbeitsverhältnis fristlos aufgelöst werden (Art. 337 Abs. 1 OR). Ein wichtiger Grund ist dann zu bejahen, wenn es der kündigenden Partei nicht zuzumuten ist das […] mehr…

Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen

In stürmischen Zeiten, wie sie gerade vorherrschen, spüren Unternehmen Gegenwind. Gerade jetzt müssen Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben. Aus diesem Grund werden einige Arbeitgeber gezwungen sein, Personal abzubauen. Wo immer möglich, ist dies über die natürliche Fluktuation zu steuern. Zurzeit wird dies aber nicht allen Arbeitgebern gelingen. Wir zeigen Dir, wie Du korrekt Personal aus wirtschaftlichen Gründen […] mehr…

Effizienzgewinne für Unternehmen durch digitalen Zahlungsverkehr

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Durch digitale Lösungen können Finanzinstitute wie die Credit Suisse ihren Kunden einfachere und sicherere Zahlungsmodalitäten zu Verfügung stellen. mehr…

Was bezweckt die Konzernverantwortungsinitiative?

Am 29. November 2020 kommt die Konzernverantwortungsinitiative vor das Volk. Erfahren Sie im Beitrag was die Volksinitiative bezweckt und welche Argumente Gegner und Befürworter vorbringen. Darum geht es Der Bundesrat hat entschieden, dass am 29. November 2020 die Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» vom 10. Oktober 2016 zur Abstimmung […] mehr…

Konsumfreudigkeit hat wegen Corona wenig gelitten

Kleider, Parfüm, Gartenlounge oder Mixer – was nicht unmittelbar nötig ist, war mitten in der Corona-Krise wenig gefragt. Heute stehen die Produkte aber bereits wieder so hoch in der Gunst der Konsumentinnen und Konsumenten wie zuvor. Was sich indes geändert hat: Regionalität und „Swissness“ haben an Bedeutung gewonnen. Der Blick aufs Preisetikett ist dagegen weniger […] mehr…

Zuger Startup Yamo sichert sich 10.1 Millionen Euro Finanzierung

Das Schweizer Babynahrungs-Startup Yamo mit Sitz in Zug hat in einer neuen Finanzierungsrunde 10.1 Millionen Euro erhalten. Mit den neuen finanziellen Mitteln will das Startup neue Produkte lancieren und nach Frankreich expandieren. Wie es in einer Mitteilung heisst, hat sich das Schweizer Startup Yamo in einer weiteren Finanzierungsrunde 10.1 Millionen Euro gesichert und kommt neu […] mehr…

3 wertvolle Tipps für die berufliche Vorsorge

Obwohl die berufliche Vorsorge oder zweite Säule ist ein wesentlicher Bestandteil der Altersvorsorge ist, wissen viele nicht über deren Eigenheiten Bescheid. Diese drei Tipps von STARTUPS.CH helfen Ihnen die berufliche Vorsorge besser zu verstehen. Die berufliche Vorsorge oder zweite Säule ist für manchen ein unverständliches Mysterium. Viele Personen setzen sich erst mit der Altersvorsorge auseinander, […] mehr…

Erster Halbjahresbericht 2020

Im ersten Halbjahr 2020 wurden 21‘942 juristische Personen gegründet. Trotz dem Corona-Lockdown wurden knapp mehr Gründungen verzeichnet als im zweiten Halbjahr 2019 (+56 Gründungen). Der Kanton Zürich bleibt was Firmengründungen anbelangt weiterhin der ungeschlagene Spitzenreiter. Zwischen dem 1. Januar 2020 und 30. Juni 2020 wurden in der Schweiz 21‘942 neue Einträge in das Handelsregister verzeichnet. […] mehr…

Was ist die Business Judgement Rule?

Im Nachhinein ist es immer einfach zu sagen ein Unglück sei vorhersehbar gewesen, kaum eine Situation hat das so deutlich gezeigt wie die Finanzkrise. Die Business Judgement Rule soll verhindern, dass Manager durch Gerichte für negative Geschäftsergebnisse trotz vorsichtigen Handelns abgestraft werden. Angst vor Entscheidungen Die Business Judgement Rule stellt Regeln für Gerichte bzw. Richter […] mehr…

Eine Firma in Krisenzeiten gründen: Interview von Christine Michèle Tekyeli, Gründerin von HR-All-In-One GmbH

Trotz der aktuellen Krise entscheiden sich viele Menschen immer noch dafür, sich selbständig zu machen. Doch wieso gründen diese Personen jetzt ein Unternehmen? mehr…

Welche Schweizer Bank ist die digitalste im Firmenkundengeschäft?

Das Institut für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ) hat gemeinsam mit dem Digital Banking Think Tank e-foresight der Swisscom eine Studie zum Thema „Digitales Firmenkundengeschäft“ erarbeitet. Diese hat das Ziel, die IST-Situation auf Angebotsseite in der Schweiz aufzuzeigen. Zu diesem Zweck wurde ermittelt, welche Schweizer Bank im digitalen Firmenkundengeschäft derzeit führend ist. Ausserdem wurde auf der Nachfrageseite […] mehr…