Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Buchhaltung’

Buchhaltung – selber machen oder outsourcen? Neuer Kurs von STARTUPS.CH

Buchhaltung – selber machen oder outsourcen? Diese Frage stellt sich jeder Firmengründer. STARTUPS.CH bietet dazu eine neue Schulung an und hilft diese Entscheidung zu treffen. mehr

Neues Rechnungslegungsrecht ab 2013

Das neue Rechnungslegungsrecht, das per 1.1.2013 in Kraft trat, knüpft nicht mehr an die Rechtsform eines Unternehmens an, sondern an die wirtschaftliche Bedeutung. mehr

Sage vereinfacht mit neuer Version von Sage Start ihr Portfolio

Zusammen mit der Lancierung der neuen Version von Sage Start vereinfacht die Sage Schweiz AG ihr Portfolio. Der gesamte Funktionsumfang von Sage 100 wird in die Version 2013 der Business-Software Sage Start integriert und auf drei Produktlinien verteilt. In Zukunft wird nur noch das Produkt Sage Start erhältlich sein. Für die 5000 bestehenden Kunden ändert […] mehr

Freiwillige Anmeldung bei der Mehrwertsteuer

aktualisiert am 12. November 2012 Grundsätzlich sind unabhängig von der Rechtsform alle Unternehmen mehrwertsteuerpflichtig. Wenn der Umsatz aus steuerbaren Leistungen (Lieferung und oder Dienstleistung) pro Jahr weniger als CHF 100‘000.- beträgt, ist das Unternehmen jedoch von der MWST-Pflicht befreit. Eine Anmeldung hat also nicht zwingend zu erfolgen. Wer bei der MWST nicht angemeldet ist, kann […] mehr

Private Nutzung des Geschäftsautos: Ermittlung des Privatanteils

Bei Geschäftsautos (Personenwagen) kann der zu verrechnende Privatanteil entweder effektiv oder pauschal ermittelt werden. mehr

Neues Recht für die ordentliche Revision

Seit dem 01. Januar 2012 wurden die Bedingungen für die Pflicht zur ordentlichen Revision verschärft. Welche Verschärfungen genau vorgenommen wurden, listet dieser Beitrag auf. mehr

Was sind Abschreibungen? Zweck und Ursachen

aktualisiert am 19. November 2012   Inhalt des Beitrags ist einerseits die Beantwortung der Frage „Was sind Abschreibungen?“ und andererseits die Antwort zu dessen Zweck und Ursachen. mehr

Was ist eine Erfolgsrechnung?

aktualisiert am 19. November 2012 Die Erfolgsrechnung (Betriebsrechnung, Gewinn- und Verlustrechnung) stellt den Aufwand dem Ertrag einer Geschäftsperiode (i.d.R. eines Geschäftsjahres) gegenüber. Daraus wird ersichtlich, ob das Unternehmen einen Gewinn oder einen Verlust erwirtschaftet hat. mehr

Wie erstelle ich eine Bilanz?

aktualisiert am 19. November 2012 Die Bilanz stellt das Vermögen (Aktiven) den Schulden (Passiven) eines Unternehmens gegenüber. In der Bilanz wiederspiegelt sich die Vermögenslage des Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt. mehr

Umfang der Buchführungspflicht

aktualisiert am 19. November 2012   Buchführungspflichtig sind prinzipiell alle Unternehmen, die sich ins Handelsregister eintragen lassen müssen. Kollektivgesellschaft, GmbH und AG unterliegen grundsätzlich der Buchführungspflicht. Einzelfirmen haben ab einem Jahresumsatz von CHF 100’000.– Buch zu führen. (vgl. Blog-Beitrag zum Thema Buchführungspflicht)   mehr

Muss auf das Verwaltungsratshonorar MwSt. entrichtet werden?

Auf dem Verwaltungsratshonorar muss gemäss Art. 18 Abs. 2 lit. J MWSTG keine MwSt entrichtet werden. Das Honorar ist mit einer Lohnauszahlung gleichzusetzen.   mehr

Buchhaltungsprogramme für Neugründer – worauf muss geachtet werden?

aktualisiert am 19. November 2012 Neugründer, die erst vor kurzem eine Firma gegründet haben (oder kurz davor stehen) und die Buchhaltung selber führen wollen, sollten sich auch Gedanken zum zu verwendenden Buchhaltungsprogramm machen. mehr

Muss auf das Verwaltungsratshonorar AHV bezahlt werden?

Auf dem Verwaltungsratshonorar müssen wie beim Lohn eines Angestellten die Sozialabgaben (AHV, IV,…) bezahlt werden. mehr

Wann ist ein Unternehmen buchführungspflichtig?

Buchführungspflichtig sind alle Firmen, die sich ins Handelsregister eintragen lassen müssen (Art. 957 OR). Entscheidend ist nur die Eintragungspflicht, nicht aber die Eintragung selbst. mehr

Was ist eine doppelte Buchhaltung?

aktualisiert am 13. Dezember 2018 Man spricht von doppelter Buchhaltung, weil in einer Finanzbuchhaltung jeder Geschäftsvorgang zwei Mal erfasst wird. mehr