Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Umwandlung der Rechtsform’

Umwandlung einer Einzelfirma in eine AG oder GmbH und die Mehrwertsteuer

Wie die Umwandlung einer Einzelfirma zivilrechtlich abgewickelt werden kann und wie Einkommenssteuerfolgen vermieden werden können wurde in früheren Beiträgen bereits erläutert. Nun werden wir auf das Thema Mehrwertsteuer eingehen. mehr

Steuerneutralität einer Umwandlung einer Einzelfirma in eine AG oder GmbH

Oft werden Einzelfirmen nach erfolgreichem Start und Wachstum in eine GmbH oder gar eine AG ungewandelt. Dabei ist es besonders wichtig, dass diese Umwandlung ohne Steuerfolgen bei der Einkommens- und Vermögenssteuer des Inhabers der Einzelfirma erfolgen kann (Steuerneutralität). Dies ist insbesondere dann möglich wenn die sogenannten stillen Reserven bei der Umwandlung nicht realisiert werden. mehr

Umwandlung einer Einzelfirma in eine AG oder GmbH aus zivilrechtlicher Sicht

aktualisiert am 13. Dezember 2018 Nach der Gründung im Kleinen und einem ersten gesunden Wachstum wollen vielen Unternehmern ihre Rechtsform den veränderten Gegebenheiten anpassen und darum ihre Einzelfirma umwandeln. Die Umwandlung einer Einzelfirma in eine AG oder eine GmbH kann auf verschiedenen Arten erfolgen. mehr

Umwandlung einer Einzelfirma: verschiedene Varianten, Voraussetzungen und Kosten

aktualisiert am 13. Dezember 2018 Den Entschluss, eine Einzelfirma in eine GmbH oder eine AG umzuwandeln, kann man grundsätzlich jederzeit in die Realität umsetzen. Dabei gibt es zwei Varianten wie die Umwandlung durchgeführt werden kann. Diese unterscheiden sich insbesondere im Bezug auf die notwendigen Prüfungen. mehr

Umwandlung Einzelfirma, die mittels Pensionskassenbezug gegründet wurde, in GmbH oder AG (Aktiengesellschaft) – besteht bei der Umwandlung einer Einzelfirma in eine GmbH oder AG eine Rückzahlungspflicht der bezogenen Pensionskassengelder?

Jungunternehmer/innen, die mittels Gelder der beruflichen Vorsorge (BVG) ihre Einzelfirma oder Kollektivgesellschaft gegründet haben, dürfen diese ohne weiteres in eine GmbH oder AG umwandeln. Es besteht keine Rückzahlungspflicht der Pensionskassengelder auch wenn die Einzelfirma kurze Zeit nach der Gründung in eine Kapitalgesellschaft (GmbH oder AG) umgewandelt wird. mehr

Umwandlung Einzelfirma – Umwandlung einer Einzelfirma in eine GmbH oder in eine AG (Aktiengesellschaft)

Eine Einzelfirma kann grundsätzlich in eine GmbH oder in eine AG (Aktiengesellschaft) umgewandelt werden. Was ist dabei zu beachten? mehr

Firmengründung mit Sacheinlagen: Prüfungsbestätigung, erforderliche Dokumentation und Kosten

Bei der Firmengründungen mit Sacheinlagen (GmbH oder Aktiengesellschaft) handelt es sich um eine qualifizierte Gründung. Wie der Name bereits vermuten lässt, werden erhöhte Anforderungen an die Gründung gestellt. Erfahren Sie hier, welche dies genau sind. mehr