Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Wie steht es um die Blockchain?

Es ist ruhig geworden um den grossen Hoffnungsträger der Finanzwelt: die Blockchain. Erfahren Sie im Beitrag wie es um die als revolutionär gefeierte Technologie steht.

Ende 2017 gewann die Blockchain-Technologie rasant an Bedeutung als der Preis der digitalen Währung Bitcoin auf über 20’000 Dollar stieg. Plötzlich war jeder ein kleiner Blockchain- und Krypto-Experte. In letzter Zeit ist es jedoch still geworden um die neue Technologie.

Erster Hype vorüber

Investitionen in Startups, welche sich mit der Blockchain befassen sind in jüngster Zeit stark gesunken. Während es 2018 noch rund 800 Geschäfte mit einer Gesamtsumme von rund 4 Milliarden Dollar gab, betrug der Wert 2019 nur noch rund 1.6 Milliarden Dollar. Besonders in Europa ist der Hype abgeflacht. Zwar betreiben verschiedene Firmen, wie etwa Daimler oder Bosch, Blockchain-Projekte doch aus der breiten Öffentlichkeit ist das Thema verschwunden. Ganz anders in China: die Anzahl der Firmen mit Blockchain im Namen beläuft sich dieses Jahr trotz (oder gerade wegen) Corona auf rund 10’000. Der asiatische Staat strebt an mit dem E-Yuan der weltweite Marktführer auf dem Gebiet der Blockchain- Technologie zu werden.

Enormes Potenzial

Trotz der abflachenden Investitionszahlen bietet der Blockchain-Markt auch in westlichen Gefilden ein grosses Potenzial. Gerade durch die Corona-Krise könnte die Technologie wieder an Bedeutung gewinnen. Verschiedene Forscher vertreten die Ansicht, dass gesteigerte Transparenz und Effizienz im Warenverkehr durch die Blockchain das Potenzial hat Pandemien auszubremsen. Die WHO hat sich Ende März 2020 mit Technologie-Konzernen wie IBM und Microsoft zusammengeschlossen, um mit Hilfe der Blockchain eine Datenplattform zur Bekämpfung des Virus zu entwickeln.

Politik und Gesetzgebung holen langsam auf

Ein grosser Stein im Weg der Blockchain-Technologie sind fehlende Regulierungen, doch die Mühlen der Gesetzgebung mahlen langsam, aber stetig. Im Juni 2020 hat der Schweizer Nationalrat grünes Licht für die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen für die Blockchain-Technologie gegeben. So befürwortet er etwa die Schaffung einer neuen Bewilligungskategorie für den gewerbsmässigen Betrieb von DLT-Infrastrukturen (Distributed Ledger Technologien). Ausserdem soll die Aussonderung kryptobasierter Vermögenswerte aus der Konkursmasse gesetzlich geklärt werden.

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Blog» Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.