Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Wie gründet man einen Verein nach Schweizer Recht?

Die Voraussetzungen um einen Verein nach Schweizer Recht zu gründen, finden sich im Zivilgesetzbuch (ZGB) ab Art. 60. Im Zentrum der Gründung stehen die schriftlichen Statuten des Vereins, welche über den Zweck, die Mittel und die Organisation Aufschluss geben.

Gründer Verein

Der Verein ist ein Zusammenschluss von Personen und/oder Gesellschaften, welche gemeinsam einen nichtwirtschaftlichen Zweck (vgl. Blogbeitrag) verfolgen wollen.

Für die Gründung genügt es, dass mindestens zwei Personen an einer Gründungsversammlung ausreichende schriftliche Statuten verabschieden. Die Statuten müssen den Zweck, die Mittel und die Organisation des Vereins regeln (Art. 60 Abs. 2 ZGB). Ansonsten ist man in der Ausgestaltung der Statuten sehr flexibel. Die Statuten müssen mindestens von den Vorstandsmitgliedern unterzeichnet werden, damit sie gültig sind.

Organisation

Nach der gesetzlichen Regelung muss ein Verein zwei, allenfalls drei Organe aufweisen:

  • die Vereinsversammlung
  • den Vorstand
  • allenfalls eine Revisionsstelle

Die Statuten können auch weitere Organe vorsehen (z.B. eine Delegiertenversammlung). Die gesetzliche Organisation ist jedoch nicht zwingend und kann in den Statuten auch anders geregelt werden (Art. 63 ZGB). Der Verein benötigt eine Revisionsstelle, wenn die Voraussetzungen in Art. 69b ZGB erfüllt sind.

Handelsregister

Ein Verein muss sich grundsätzlich nicht ins Handelsregister eintragen, ausser er führt ein nach kaufmännischer Art geführtes Gewerbe oder er untersteht der Revisionspflicht (Art. 61 Abs. ZGB). Ein Eintrag im Handelsregister hat zur Folge, dass der Verein der Wechsel- und Konkursbetreibung untersteht und zusätzlich müssen die Vorschriften der kaufmännischen Buchführung eingehalten werden (eine „Milchbüchleinrechnung“ genügt dann nicht mehr). Ein Eintrag hat immer nur deklaratorische Wirkung, er ist also nicht erforderlich für die Erlangung der Rechtspersönlichkeit des Vereins (vgl. Blogbeitrag).

Eine mangelhafte Gründung (z.B. wegen gesetzeswidrigem Zweck) hat zur Folge, dass das Gebilde als einfache Gesellschaft qualifiziert wird.

Ihre Vereinsgründung führen Sie am besten über STARTUPS.CH aus! Unsere Juristinnen und Juristen stehen Ihnen vor und nach der Gründung zur Verfügung. Sie können sich hier für ein Beratungsgespräch anmelden oder kostenlos Unterlagen anfordern.

Offerte berechnen und Firma gründen

Unser Angebot

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

57 Kommentare zu “Wie gründet man einen Verein nach Schweizer Recht?

  1. Pingback: Auflösung und Beendigung des Vereins | STARTUPS.CH - clever gründen

  2. Pingback: Muss ein Verein Steuern bezahlen? | STARTUPS.CH - clever gründen

  3. Guten Tag
    Ich habe eine Idee für einen wohltätigen Verein und möchte diesen gerne umsetzen und dann auch Spenden sammeln, sodass diese gemäss Vereinsstatuten eingesetzt werden kann und vielen Leuten geholfen werden kann. Leider gibt es Lücken im Verhalten der Schweizer Behörden, in welchen ich aktuell selbst gefangen bin. Mit dem Verein möchte ich ebenfalls auf diesen Missstand aufmerksam machen, ohne jedoch meine Person in den Vordergrund zu stellen.

    Hier deshalb ein paar Fragen:
    – kann man den Verein auch alleine gründen? Habe im ZGB nichts gefunden, dass es mindestens 2 Personen sein müssen
    – kann man dann problemlos ein Bankkonto auf den Verein eröffnen oder was empfielt sich da?

    Selbstverständlich möchte ich später auch weitere Mitglieder anwerben, die ebenfalls für diese Sache einstehen und sich aktiv oder inaktiv daran beteiligen möchten. Aber dann soll ebenfalls die Homepage und alles bereits vorhanden sein, welche dann später noch optimiert werden können.

    Ich danke vielmals für eine kurze Info.

    • Guten Tag

      Für die Vereinsgründung müssen Sie mindestens 2 Personen sein. Dies steht zwar nicht explizit im Gesetz, entspricht jedoch der gängigen Praxis. Ein Bankkonto können Sie, sofern die Vereinsstatuten und das Gründungsprotokoll eingereicht werden können, grundsätzlich ohne Weiteres eröffnen.

      Wir schlagen Ihnen daher vor, dass Sie für Ihr Vorhaben noch eine zweite Person mit ins Boot holen und danach den Verein offiziell gründen. Nach der Gründung können Sie weitere Personen als Vereinsmitglieder anwerben. Wichtig ist aber, dass Sie bereit sind, sich zu einem späteren Zeitpunkt dem Willen der Vereinsmitglieder unterzuordnen, da die Vereinsversammlung ein grosses Mitspracherecht besitzt.

      Am Einfachsten gründen Sie Ihren Verein direkt mit STARTUPS.CH. Sie können entweder eine Offerte rechnen oder ein Beratungsgespräch an einem unserer Standorte vereinbaren.

      Freundliche Grüsse
      Deborah Rosser

  4. Guten Tag

    Ich würde gerne einen privaten Club gründen, finde aber keine Infos dazu, ist dies gleichzusetzten wie ein Verein?

    Freundliche Grüsse
    Martin

    • Guten Tag Martin

      Eine Rechtsform „Club“ existiert in unseren Gesetzen nicht.
      Es ist davon abhängig, welche Art von Club Sie gründen möchten. Ist dieser nicht gewinnorientiert, kann ein Verein die richtige Rechtsform sein.

      Möchten Sie mit dem Club einen Gewinn erzielen, wäre die passende Rechtsform eher eine Einzelfirma oder eine GmbH. Es kann jedoch nicht abschliessend gesagt werden.

      Gerne beraten wir Sie bei der Entscheidung der passenden Rechtsform. Sie können hier ein Beratungsgespräch in Ihrer Nähe vereinbaren oder eine unverbindliche Offerte rechnen lassen.

      Freundliche Grüsse
      Nadja Mehmann

      • Es ist kein Club, nennt sich Pädagogisches Reiten. Menschen kommen – Reiten und gehen wieder. Ich biete diese Dienstleistung an und möchte unter anderem nebenberuflich davon leben.

  5. Guten Tag, ich biete eine Dienstleistung (Pädagogisches Reiten) an, die sich viele Familien nicht leisten können, deshalb suche ich Spendengelder welche dann für den Zweck eingesetzt werden könnten. Die Höhe der Spendengelder weiß ich zurzeit noch nicht. Reicht es einen ganz normalen einfachen Verein zu gründen?

    • Grüezi Herr Kühn

      Grundsätzlich kann für die Suche nach Spendengeldern ein Verein gegründet werden – ob auch die pädagogischen Reitstunden über den Verein abgewickelt werden können, hängt davon ab, ob die Tätigkeit gewinnorientiert ist oder nicht.

      Am besten lassen Sie sich an einem unserer Standorte beraten.

      Freundliche Grüsse
      Deborah Rosser

  6. Guten Tag!

    Ist es erlaubt, dass auch Personen, die im Ausland leben, Mitglieder und auch Vorstand eines Vereins nach Schweizer Recht werden können oder dürfen das nur Personen mit Domizil in der Schweiz sein?

    Ich finde leider im ZGB keine Infos darüber.

    Danke für Ihre Infos dazu!

    • Guten Tag Herr Feuz

      Ja dies ist erlaubt. Wichtig ist einzig, dass der Verein auch durch Personen mit Wohnsitz in der Schweiz vertreten wird, d.h. mind. eine Person Einzelzeichnungsrecht oder zwei Personen Kollektivzeichnungsrecht besitzen.

      Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Vereinsgründung. Sie können entweder online eine Offerte rechnen oder ein Beratungsgespräch an einem unserer Standorte vereinbaren.

      Freundliche Grüsse
      Deborah Rosser

      • Guten Tag Frau Rosser,

        nach welchem Gesetz muss der Verein auch durch Personen mit Wohnsitz in der Schweiz vertreten werden?
        Ich kann dazu nirgends etwas finden.

        Freundliche Grüsse
        Nadja M.

        • Guten Tag

          Dies ist kantonal unterschiedlich. Je nach Kanton können Sie einen Verein im Handelsregister eintragen, ohne dass eine zeichnungsberechtigte Person in der Schweiz wohnhaft ist. In anderen Kantonen wird dies erwartet.

          Ich empfehle Ihnen, dies direkt beim zuständigen Handelsregisteramt abzuklären.

          Freundliche Grüsse
          Nadja Mehmann

  7. Darf ich, wenn ich einen Club gründe, auch Speisen und Getränke verkaufen und ist es zwingend, dass alle Besucher mitglieder des Clubs sind? Wie ist da die Beweislage?

    • Lieber Michael

      Wie dies mit den Besuchern Ihres Clubs geregelt wird, kommt auf die Vereinsstatuten oder das Vereinsreglement an. Weitere Informationen zum Verein finden Sie unter folgendem Link. Wenn Sie für Ihren Club einen Verein gründen möchten, helfen wir Ihnen gerne bei der Ausarbeitung der Statuten und des Reglements.

      Freundliche Grüsse
      Brenda Schönenberger

  8. Hallo,

    wir möchten einen Verein gründen, der sich mit dem „Leben in der Fremde“, dem Auswandern, etc. beschäftigt.

    Abgesehen davon soll der Verein auch Gesellschafter einer (nicht schweizerischen) Kapitalgesellschaft sein.

    Spricht irgend etwas dagegen?

    Wahrscheinlich müssen wir uns ins Handelsregister eintragen um eine ordentliche Legitimation für die Kapitalgesellschaft zu haben.

    Freundliche Grüsse
    Stefan Richter

    • Guten Tag Herr Richter

      Ein Verein muss sich grundsätzlich nicht ins Handelsregister eintragen, ausser er führt ein nach kaufmännischer Art geführtes Gewerbe oder er untersteht der Revisionspflicht (Art. 61 Abs. ZGB). Ein Eintrag im Handelsregister hat zur Folge, dass der Verein die Vorschriften der kaufmännischen Buchführung einhalten muss (eine „Milchbüchleinrechnung“ genügt dann nicht mehr). Das Halten von Beteiligung könnte auf ein nach kaufmännischer Art geführtes Gewerbe hinweisen.

      Freundliche Grüsse
      Simon Jakob

      • Guten Tag Herr Jakob,

        und vielen Dank für die Antwort. Wenn ein Verein nicht im Handelsregister eingetragen ist, wie legitimiert er sich dann? Zum Beispiel bei der Anmietung von Räumlichkeiten, der Einstellung von Mitarbeitern oder der Eröffnung eines Bankkontos?

        Freundliche Grüsse
        Stefan Richter

        • Guten Tag Herr Richter

          Damit der Verein besteht, müssen die Statuten in schriftlicher Form errichtet sein und über den Zweck des Vereins, seine Mittel und seine Organisation Aufschluss geben. Diese Statuten können Sie sodann auch vorlegen, um Verträge abzuschliessen.

          Freundliche Grüsse
          Brenda Schönenberger

  9. Guten Tag
    WIr wollen einen Verein gründen welcher Bier herstellt. Wenn wir diese Bier nun verkaufen um mit dem Erlös den Vereinszwecke (das Bierbrauen) weiter voranzutreiben ohne mit der Absicht Gewinne zu erizielen, ohne Gewinne auszuzahlen müssen wir einen Handelsregistereintrag vornehmen oder erst ab einem Jahresumsatz von CHF 100’000?

  10. Guten Tag

    Wir (drei Jugendliche) würden gerne eine Art Verein gründen. Leider wissen wir nicht genau ob ein Verein überhaupt das Richtige für uns ist und ob es denn nicht auch ohne Verein geht.
    Deswegen haben wir nun einige Fragen:

    1) Dieser Verein sollte von uns als Vorstand geführt werden und da beginnt schon das erste Problem, da der Vorstand eigentlich durch die Versammlung gewählt wird. Ist es nicht möglich, dass wir an der Gründungsversammlung uns als Vorstand wählen und das bis zur Auflösung des Vereins?

    2) Können wir ohne Verein die Möglichkeit anbieten sich bei uns als Mitglied anzumelden?

    3) Dürften wir falls Frage zwei zutrifft von diesen Mitgliedern auch einen Mitgliederbeitrag verlangen?

    4) Angenommen wir gründen einen Verein und erstellen ein Anmeldeformular um sich bei uns anzumelden. Müssen diese Daten im Anmeldeformular dann speziell gesichert werden? Falls dann doch etwas passiert haftet dann auch die Vereinskasse?

    5) Können wir bei Veranstaltungen Dinge verkaufen und dieses Geld der Vereinskasse zugutekommen?

    6) Müssen wir als Minderjährige etwas Besonderes beachten bei der Vereinsgründung, Mitgliederbeiträge usw.?

    7) Müssen Mitglieder eines Vereins ohne Stimmrecht auch zu Versammlungen kommen? Müssen diese dann auch unter Angabe der Traktanden eingeladen werden?

    Vielen Dank, dass sie sich Zeit nehmen uns zu helfen.

    Freundliche Grüsse

    • Guten Tag

      Da dies einige Fragen sind, empfehle ich Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

      So können vor Ort sämtliche Ihrer Fragen besprochen werden.

      Sie können hier ein Beratungsgespräch in Ihrer Nähe vereinbaren.

      Freundliche Grüsse
      Nadja Mehmann

  11. Guten Tag

    Wir haben einen vor einiger Zeit einen Verein gegründet und würden nun gerne den Namen ändern. Ist dies möglich oder muss der Verein aufgelöst werden?

    Danke für Ihre Hilfe und viele Grüsse

    • Guten Tag Mirjana

      Dies ist grundsätzlich möglich. In den Statuten sollte ersichtlich sein, welches Mehr Sie bei der Mitgliederversammlung benötigen.
      Wenn der Verein im Handelsregister eingetragen ist, müsste dies nach der Versammlung, angemeldet werden.

      Freundliche Grüsse
      Nadja Mehmann

  12. Guten Tag

    Ist es zulässig in den Statuten festzulegen, welche Personen den Vorstand Bilden? Auch das diese in dieser Form bestehen bleiben und ausserdem über Neuzugänge und Austritte bestimmen können sofern der Austritt nicht freiwillig erfolgt?
    Es geht um ein Dart Team welches ich mit einer Freundin als Club gründen möchte. Es soll aber nicht so werden, das es irgendwann nicht mehr unser Club ist und wir möchten auch selber entscheiden, wen wir im Team haben möchten und falls wir einen echten Grund haben, wen wir nicht mehr im Team haben möchten.

    Besten Dank

    • Guten Tag

      Grundsätzlich geht dies schon, nur bestimmt die Generalversammlung über die Statuten, d.h. diese könnte Ihr „Team“ jederzeit überstimmen bzw. die Statuten abändern.

      Freundliche Grüsse
      Simon Jakob

  13. Grüezi!
    1 Ist ein nicht gewinnorientierter Verein generell gemeinnützig?
    2 Kann er Spendenquittungen ausstellen?
    3 Sind die Spenden von der Steuer befreit?
    3 Kann der Schweizerische gemeinnützige Verein eine Immobilie in europäischen Ausland also etwa Spanien erwerben?

    • Guten Tag

      Ein nicht gewinnorientierter Verein ist nicht immer zwingend gemeinnützig. Ein gemeinnütziger Verein kann theoretisch in Spanien eine Immobilie erwerben, sofern dies der Gemeinnützigkeit dient. In vielen Fällen erweist sich der Verein für ein Projekt nicht als die ideale Gesellschaftsform. In Ihrem Falle rate ich Ihnen, einen Beratungstermin bei uns wahrzunehmen.

      Freundliche Grüsse
      Simon Jakob

  14. Guten Tag,

    ist es zwingen erforderlich bei der Gründung eines schweizer Vereines ein schweizer Staatsbürger zu sein?

    Besten Dank für die Anwort.

    C. Dierberger

  15. Sehr geehrte Damen und Herren

    Wir würden gerne innerhalb der Firma einen SUP (Stand Up Paddling) Verein gründen. Wir würden mittels eines jährlichen Beitrags den Mitgliedern das Equipment zur verfügung stellen und mit den restlichen Finanzen eine gemeinnützige Institution unterstützen. Ist der Jahresbeitrag in dieser Form zulässig? Wie ist in einem Verein die Haftbarkeit geregelt, falls beim Sport einem Mitarbeiter/Mitglied etwas zustossen würde? Kann man sich da über den Arbeitgeber absichern lassen? Ist das Hotel in dem wir geschäftlich übernachten und das Equipment lagern/vermieten dürfen, bei einem Zwischenfall miteingebunden?

    Besten Dank für Ihre Hilfe.

    Freundliche Grüsse

    Florian

    • Guten Tag

      Sie dürfen gerne in Zürich oder Winterthur einen Beratungstermin buchen. Ihre Fragen beziehen sich auf die Führung eines Vereins. Die Webseite http://www.vitaminb.ch stellt diesbezüglich umfassende Informationen bereit.

      Freundliche Grüsse
      Mario Koller

  16. Hallo
    Ich möchte einen Verein gründen für Humanitäre Vereinigung .
    Was soll ich alles machen?
    Die Haupterein gibt es in Schweden,und wir möchten hier in der Schweiz auch weiter führen.
    Danke für eure Hilfe

  17. Guten Tag

    Um eine halbstaatliche Küche benutzen zu können müssen wir einen Verein haben. Wir sind zu zweit, das passt also. Wir möchten einen Kochkurs zu gesunder Ernährung / gesundem Kochen anbieten in 3 Blöcken und dafür auch Geld verlangen. Wie sieht das aus als Verein – ist dies überhaupt möglich als Verein für seine Dienstleistungen Geld zu verlangen?
    Und wenn ja, muss man dies irgendwo noch zur Revision geben oder ab welchen Beträgen?

    Besten Dank für die Antwort und beste Grüsse

    • Guten Tag

      Der Verein muss grundsätzlich einen «ideellen Zweck» verfolgen, er widmet sich politischen, religiösen, künstlerischen, wohltätigen oder anderen nicht wirtschaftlichen Aufgaben. Ein Verein darf keinen primär wirtschaftlichen Zweck verfolgen und demnach nicht gewinnorientiert sein.
      In Ihrem Falle verfolgen Sie, wie ich dies aus Ihrer Ausführung entnehmen kann, einen wirtschaftlichen Zweck. Gerne können Sie über unsere Homepage einen Beratungstermin vereinbaren, um Ihre Situation eingehend zu besprechen.

      Freundliche Grüsse
      Lorena Belardo

  18. Guten Tag,

    Ich möchte gern einen Tierschutz Verein gründen. Und mich hier wie auch Italien einsetzen. Was brauch ich dafür? Ist es überhaupt möglich?
    Ganz liebe Grüße

    • Guten Tag

      Ja, es ist möglich in der Schweiz einen Verein zu gründen. Um herauszufinden, ob der Verein tatsächlich die geeignete Rechtsform für Ihre Tätigkeit ist und welches Ihre nächsten Schritte sind, vereinbaren Sie am besten hier https://www.startups.ch/de/kontakt/termin ein Beratungsgespräch mit uns.

      Freundliche Grüsse
      Nicole Eberle

  19. Guten Tag

    Wir würden gerne einen Verein gründen der Trainings im sportlichen Bereich anbietet. Dieser Verein ist jedoch nicht gewinnorierntiert und Erträge aus den Trainings, welche bezahlt werden, investieren wir in neues Material oder entlöhnen die Trainer für den Aufwand.

    Kann ein Verein unter diesen Umständen gegründet werden?

    Freundliche grüsse
    Florian

  20. Guten Tag
    Ich hätte eine Frage betreffend der Mitgliedschaft in einem Verein:
    Die Statuten beinhalten den Satz, dass der Verein nur aus Vorstandsmitglieder besteht. Mitglieder darf es nur als Passivmitglieder oder Gönner ohne Stimmrecht geben. Ist das zulässig? Der Vorstand besteht nur aus Familienmitglieder. Ganz herzlichen Dank für die wertvolle Hilfe

    • Guten Tag

      Ja dies ist möglich, ein Verein kann in seinen Statuten eine einzige oder verschiedene Mitgliederkategorien vorsehen. Ebenso darf geregelt werden, dass der Vorstand nur aus Familienmitglieder besteht. Das Gesetz sieht keine Einschränkungen vor.

      Freundliche Grüsse
      Lorena Belardo

  21. Ich bin Gründungsmitglied eines zu gründenden Berufsverbandes. Zweck: Öffentlichkeitsarbeit, Austausch unter BerufskollegInnen, Weiterbildungen, Qualtitätssicherung, Aufklärungsarbeit, Beraterverzeichnis etc.

    Ist es möglich einen Berufsverband als Verein zu gründen, und die offizielle Bezeichnung „Berufsverband XY“ zu führen? Wir streben keinen Gewinn an. Was sind die wesentlichen Punkte die es zu beachten gilt, ausser Statuten und Gründungsversammlung.

    Freundliche Grüsse
    Gudrun C. Meier-Lange

    • Guten Tag

      Ja Sie können einen Verein mit der Bezeichnung „Berufsverband XY“ gründen.
      Ein wesentlicher Punkt ist, dass der Verein nicht gewinnorientiert ist und einen ideellen Zweck verfolgt. Für die Gründung muss eine Gründungsversammlung stattfinden, in der die Statuten genehmigt werden. Die Organe müssen bestellt werden und die Gründungsversammlung in einem Protokoll festgehalten werden.

      Freundliche Grüsse
      Lorena Belardo

  22. Vielen Dank Frau Belardo. Wir werden nicht gewinnorientiert sein.
    Müssen wir als Berufsverband in den Statuten die Bezeichnung Verein führen, oder ist auch Verband möglich?

    Vielen Dank und freundliche Grüsse

    Gudrun C. Meier-Lange

    • Guten Tag
      Der Verband als juristische Person besteht nicht in der Schweiz. Sie müssten sich deshalb als Verein bezeichnen.
      Freundliche Grüsse
      Nicole Eberle

  23. Das kann ich jetzt leider nicht nachvollziehen. Unser Sitz ist ja in der Schweiz und aus jetziger Sicht sind es auch nur CH-Mitglieder.

    Freundliche Grüsse

    Gudrun C. Meier-Lange

    • Guten Tag
      Sie können einen Verein gründen der z.B. „Verband XY“ heisst. In den Statuten wird trotzdem festgehalten, dass es sich um einen Verein handelt. Die Gesellschaftsform des Verbandes gibt es nach Schweizer Recht nicht, so dass Verbände sich als Vereine konstituieren müssen.
      Freundliche Grüsse
      Kassra Palenzona

  24. Hallo,
    Wir haben mit meinen Freunden in Zürich eine Menschenrechtsvereinigung gegründet. Wir haben eine feste Adresse. Wir wollen unsere Adresse aus wirtschaftlichen Gründen ändern. Ist es in Ordnung, nur eine Mailbox für die Adresse zu mieten?

    Gibt es einen physischen Platzbedarf als Adresse für den Kanton Zürich?

    Danke im Voraus für deine Antwort?

    • Guten Tag

      Es kommt darauf an, welche Rechtsform Ihre Vereinigung hat und ob sie im Handelsregister eingetragen ist. Grundsätzlich ist der Sitz einer Gesellschaft am Ort der Tätigkeit.

      Freundliche Grüsse

      Kassra Palenzona

  25. Ein herzliches Grüß Gott in die Schweiz,

    ich beabsichtige, einen Verein zu gründen, der ohne Gewinnabsicht dazu dienen soll, das Vermögen von EU-Bürgern zu schützen. Dafür werden Informationen im Internet verbreitet und Seminare durchgeführt. Es wird also eine „Schutzgemeinschaft“.
    Evtl wird eine Immobilie eingebracht, die Mieten bringt. Die Mieteinnahmen werden für den Vereinszweck eingesetzt.
    Keines der Gründungsmitglieder ist in der Schweiz ansässig. Ist das möglich? Bieten Sie auch einen Adress-Service?

    Viele Grüße und herzlichen Dank!
    Thomas

    • Guten Tag

      Problematisch wird es bei möglichen Interessenkollisionen, z.B. indem der Vereinsvorstand lukrative Aufträge an eine nahestehende Person (Schwager, Bruder, etc.) eines Vorstandsmitgliedes erteilen will. Das erweckt den Eindruck der Vetternwirtschaft. Das jeweilige Vorstandsmitglied müsste in den Ausstand treten, wenn zwischen den objektiven Vereinsinteressen und den privaten Interessen ein Konflikt besteht.

      Der Gesetzgeber formuliert den Zweckgedanken in Art. 68 ZGB: „Jedes Mitglied ist von Gesetzes wegen vom Stimmrechte ausgeschlossen bei der Beschlussfassung über ein Rechtsgeschäft oder einen Rechtsstreit zwischen ihm, seinem Ehegatten oder einer mit ihm in gerader Linie verwandten Person einerseits und dem Vereine anderseits.“

      Freundliche Grüsse
      MLaw Beat Schüpbach

  26. Guten morgen,

    wir haben eine GmbH und moechten diese in einen Verein umwandeln. Geht dies? Falls ja, welche Schritte sind notwendig und koennen sie hier unterstuetzen?

    Freundliche Gruesse
    RD

    • Guten Tag

      Entscheidend ist, ob der Verein im Handelsregister eingetragen ist. Vereine können untereinander ohne Einschränkungen fusionieren. Ist ein Verein entweder freiwillig oder aufgrund von Art. 61 Abs. 2 ZGB im Handelsregister eingetragen, dann kann er von Kapitalgesellschaften übernommen werden.

      Die GmbH ist eine Kapitalgesellschaft gemäss Art. 2 lit. c Fusionsgesetz (nachfolgend «FusG).

      Die GmbH kann als übernehmende Gesellschaft mit Vereinen fusionieren, die im Handelsregister eingetragen sind (Art. 4 Abs. 1 lit. d FusG). Im Handelsregister eingetragene Vereine können als übertragende Gesellschaften mit Kapitalgesellschaften wie der GmbH fusionieren (Art. 4 Abs. 4 lit. a FusG).

      Als zulässige Umwandlung nennt Art. 54 FusG, wenn sich eine Kapitalgesellschaft in eine Kapitalgesellschaft mit einer anderen Rechtsform oder in eine Genossenschaft umwandelt. Das ist hier aber nicht der Fall. Der Verein ist weder eine Kapitalgesellschaft noch eine Genossenschaft.

      Eine Umwandlung von einem Verein (bisher) in eine GmbH (neu) wäre möglich, wenn der Verein im Handelsregister eingetragen ist (vgl. Art. 54 Abs. 5 FusG).

      Man könnte den nicht im Handelsregister eingetragenen Verein auflösen und liquidieren und neu eine GmbH gründen. Für die Gründung benützen Sie am besten unser Onlineportal: https://www.startups.ch/de/services/firmengruendung

      Freundliche Grüsse
      MLaw Beat Schüpbach

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.