Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Wie finde ich die richtige Kommunikationslösung für mein Start-Up?

Sie haben es gewagt und erfolgreich ein Unternehmen gegründet. Neben einer Menge administrativem Aufwand, den Sie schon hinter sich haben, stellt sich auch die Frage nach der richtigen Kommunikationslösung für Ihr Start-Up: Welche Produkte sollte ich mir zulegen, welche sind nicht nötig? Wie viel Budget sollte ich einplanen? Und was, wenn meine Firma in einem Jahr ganz anders aussieht als heute? Für solche Fragen hat Swisscom ein Start-Up-Beraterteam, welches Sie in Bezug auf Kommunikationslösungen berät. Teamleiter Benjamin Muscari erklärt, was dahintersteckt.

Swisscom

Beni, Sie sind Teil eines Start-Up-Beraterteams von Swisscom. Was kann man sich darunter genau vorstellen?

Im Grunde funktionieren wir ähnlich wie ein Call Center, welches Neukunden betreut. Neugründer haben die Möglichkeit, sich von uns in Bezug auf Telekommunikationsmöglichkeiten beraten zu lassen. Die Start-Ups haben einen direkten Ansprechpartner beim Start-Up-Team, welcher sie während der Gründungsphase betreut. Zuerst wird jeweils das Unternehmen analysiert und geprüft, welche Produkte in Frage kommen könnten. Zudem nehmen wir die Strukturen und Prozesse der Start-Ups unter die Lupe, um diese zu optimieren. Nebst den klassischen Telefon- und Internet-Produkten werden auch diverse ICT-Produkte angeboten. Wir sind keine 0815-Beraterhotline, sondern begleiten unsere Kunden durch Gründung und Start-Up-Phase. Durch diese intensive Begleitung erhalten wir oft tiefe Einblicke in die Start-Ups. Das ist enorm spannend.

Wie finde ich heraus, welches die richtige Kommunikationslösung für mein Start-Up ist?

Für uns als Berater ist es wichtig, zu wissen, wie Sie genau arbeiten möchten. Das wird unter anderem davon bestimmt, wie viele Mitarbeiter Sie haben, wie Sie mit diesen kommunizieren, von wo aus und wie flexibel Sie arbeiten, wie Sie Ihre Daten speichern und abrufen möchten und natürlich wie Ihr Nutzungsverhalten von Telefon, Mobil und Internet ausfällt. Dann stellt sich die Frage des Budgets, also ob Sie ein fixes Budget geplant haben, welches nicht überschritten werden sollte. Nicht zuletzt ist die Frage zentral, wo Sie in 1–2 Jahren stehen werden. Haben Sie vor, zu expandieren, möglicherweise die Mitarbeiterzahl zu verdoppeln? Stellt man diese Frage nicht, läuft man Gefahr, dass Kunden eine zwar aktuell optimale Lösung erhalten, die jedoch in einem Jahr schon nicht mehr passt. Wir möchten zusammen mit den Kunden wachsen und flexible Lösungen erlauben.£

Wie viel Budget sollte ich mir einplanen, sei es für eine Basic- oder eine Advanced-Lösung?

Ich rate, lieber zu viel als zu wenig einzuplanen. Für eine einfache Lösung (Telefon, Internet, Natel) rechnet man mit ca. 200–300 Franken. Für grössere Lösungen mit virtuellen Telefonanlagen und Datenspeichermöglichkeiten sind es zwischen 200 und 500 Franken. Hier hat man aber zum Start Initialisierungskosten von 1000–5000 Franken bei einem IT-Partner, welcher die gesamte Lösung installiert und betreut. Dies sind jedoch lediglich Schätzungen, die Preise können natürlich je nach Partner und Lösung variieren.

Welche Trends gibt es im Bereich der Kommunikationslösungen?

Aktuelle Trends sind beispielsweise IP- und Cloudlösungen. Man versucht, die Lösungen so zu gestalten, dass man von überall auf Telefonnummer und auch Daten zugreifen kann, sei es von einem zentralen Speicher von Daten über eine Cloud bis hin zu virtuellen Telefonanlagen im Swisscom Netz. Diese Lösungen bergen das Potenzial für eine starke Effizienzsteigerung.

Bietet Swisscom ein spezielles Angebot für Firmengründer an?

Wir bieten den Start-Ups das Produktportfolio für Geschäftskunden an. Zusätzlich erhält jeder Neukunde (das bedeutet, die Firmengründung ist maximal ein Jahr her) das sogenannte Pluspaket. Das Pluspaket beinhaltet sechs verschiedene Gutscheine und Gutschriften, wie beispielsweise eine einprägsame Telefonnummer, einen Zuschuss zu den Installationskosten oder einen Swisscom Bon.

 

Das Team der Start-Up-Berater sorgt für eine individuelle Betreuung während oder nach der Firmengründung. Gemeinsam mit Ihrem Berater finden Sie die richtige Kommunikationslösung für Ihr Start-Up. Das Team berät Kunden jeweils Montag bis Freitag 08.00 bis 17.00 Uhr unter folgender Gratisnummer: 00800 782 788.

Mehr Informationen finden Sie unter swisscom.ch/startup

 

Autor: Pia Schneider, Swisscom (Schweiz) AG

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

2 Kommentare zu “Wie finde ich die richtige Kommunikationslösung für mein Start-Up?

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.