Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

WECONNEX: Für mehr Business in der Entwicklungszusammenarbeit

Fünf bis sieben Billionen US Dollar fehlen gemäss UNO jährlich für die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele. Damit ist klar: Ohne wesentlichen Beitrag des Privatsektors erreicht die internationale Gemeinschaft diese Ziele bis 2030 nicht. WECONNEX entwickelt Geschäftsmodelle für die Erreichung dieser Ziele in Entwicklungsländern.

Soeben komplettierte das Ostschweizer Start-up eine weitere Finanzierungsrunde: CHF 630’000 fliessen zusätzlich in die sogenannten NEXUS-Projekte in Nepal und Madagaskar – nicht als Spende, sondern als Investition. Damit werden Kleinbauern und Fischer in der nachhaltigen Produktion von Nahrungsmitteln unterstützt sowie besser an die Märkte angeschlossen.

WECONNEX ist Teil einer Bewegung, die ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit als Selbstverständlichkeit sieht. Im Unterschied zu klassischen Ansätzen beteiligt ein NEXUS Projekt alle involvierten Parteien über ein Genossenschaftsmodell. Das sorgt dafür, dass alle am gleichen Strick ziehen und Gewinne fair verteilt werden.

Madagaskar: Zusammenarbeit mit dem WWF in Fischerdörfern

In Madagaskar investiert WECONNEX in Infrastruktur für Fischer. In sogenannten NEXUS Centern verarbeiten und kühlen Lokale die Fischereiprodukte. Ein Logistiksystem mit Kühlkette stellt sicher, dass die Produkte auch während dem Transport frisch bleiben und am Markt in grösserer Menge verkauft werden können. Damit wird einerseits das Einkommen der Fischer stabilisiert und langfristig erhöht, andererseits die Fischerei über einen Marktmechanismus reguliert. Die Fischer sind zusammen mit WECONNEX und den Investoren Eigentümer der NEXUS Madagaskar Company, die das Vorhaben umsetzt. Hilfsorganisationen wie der WWF als strategische Partner stellen ihr Wissen rund um den Naturschutz zur Verfügung und erhalten dafür erstmals einen marktbasierten Hebel, Richtlinien zur nachhaltigen Fischerei durchzusetzen. NEMACO stellt über die NEXUS Center zudem sauberes Trinkwasser sowie Solarstrom für die Bevölkerung zur Verfügung.

Nepal: Fokus auf Kleinbauern und Nischen

In Nepal konzentriert sich das NEXUS Projekt auf die Zusammenarbeit mit Kleinbauern. Die bestehenden 15 NEXUS Center verkaufen weiterhin Trinkwasser zu fairen Preisen, werden nun aber erweitert mit Angeboten für eine nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft. In einem ersten Schritt fokussiert sich das Team auf den Anbau und die Verarbeitung von Pilzen. Dieser Bereich ermöglicht Kleinstbauern, zusätzlichen Wert zu schaffen. Verbesserungen im Gemüse- und Früchteanbau sowie in deren Verarbeitung sind ebenfalls geplant. Die ersten Ergebnisse sind schon bald sichtbar – über nexus-center.ch oder facebook.com/nexuscenter1 halten wir Sie auf dem Laufenden.

 

WECONNEX AG
Bohl 2
9000 St. Gallen
www.nexus-center.ch
www.facebook.com/nexuscenter1

Im Südwesten Madagaskars: Die NEXUS Center sorgen für sauberes Trinkwasser. Dank neuen Investoren kommen nun Services für die Fischer hinzu.

 

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Mehr aus der Start-Up Szene» Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.