Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Unternehmen (Der Businessplan)

Der Businessplan muss über die zu gründende Unternehmung Hintergrundinformationen bereitstellen. Die klare Darstellung der Ausgangslage im Kapitel Unternehmen schafft Transparenz.

Unternehmen
 

Dabei ist insbesondere auf folgende Punkte einzugehen:

  • Welches ist Ihre Erfolgsidee?
  • Welche Erfahrungen besitzen Sie in diesem Geschäftsbereich?
  • Wer sind die Gründer und was ist ihr Beitrag zum Erfolg der Unternehmung? Was befähigt Sie, diese Idee zu verwirklichen?
  • Wie soll die Aktionärsstruktur aussehen? Wird es Aktionärsbindungsverträge geben?
  • Warum hat niemand sonst bisher diese Idee umgesetzt?
  • Wann soll das Unternehmen gegründet werden, mit welcher Rechtsform?
  • Was ist das Geschäftsziel?

Bestehenden Unternehmungen, die zwecks Wachstum ihre Rechtsform ändern oder sich mit frischem Kapital eindecken wollen, sollten in diesem Kapitel die bisherige Entwicklung der Unternehmung, die Ausgangslage und die geplanten Schritte darstellen.

Weitere Informationen und eine Wegleitung zur Erstellung eines Businessplans und zur Grundung eines eigenen Unternehmens finden Sie hier.
 

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Ein Kommentar zu “Unternehmen (Der Businessplan)

  1. Pingback: Aufbau eines guten Business-Plans - STARTUPS.CH | STARTUPS.CH - clever gründen

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.