Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Standort Schweiz ist attraktiv für StartUps

In einem Bericht äussert sich der Bundesrat zum Standort Schweiz aus der Sicht von StartUps und wie es um die Attraktivität steht. Das Ergebnis lautet gut, aber mit Verbesserungspotential. Besonders in den Bereichen finanzielle Förderung und Steuern könne man sich verbessern.

personenfreizügigkeit kroatien

 

Sehr gute Rahmenbedingungen

Die Rahmenbedingungen, welche der Standort Schweiz Startups bietet, gehören zu den besten weltweit, so der Bericht. Besonders die Aspekte wirtschaftliche Infrastruktur, Stabilität des Inländischen Marktes, tertiäre Ausbildung, Wissens- und Technologietransfer aber auch die Bereiche Forschung und Entwicklung seien in der Schweiz von weit überdurchschnittlichem Standard. Aus diesen stabilen wirtschaftlichen Verhältnissen resultiert aber, dass viele sich lieber anstellen lassen, anstelle selbst unternehmerisch tätig zu werden, was die Gründerquote etwas tief hält. Von denjenigen, welche sich selbstständig machen, überleben aber dafür die meisten. 60% der StartUps sind nach fünf Jahren noch aktiv. Dies liegt deutlich über dem internationalen Durchschnitt von 40-50%.

Problembereiche Steuern und Finanzierung

Verbesserungspotential weisst der Standort Schweiz in den Bereichen Steuern und Finanzierung auf. In den meisten OECD-Ländern wird auf eine Besteuerung des Eigenkapitals verzichtet. Nicht so in der Schweiz. Dass dadurch hohe Steuern anfallen, welche StartUps in finanzielle Schwierigkeiten führen können, erkennt denn der Bundesrat auch an. Um diese Belangen zu verbessern, hat der Bundesrat eine Prüfung in Auftrag gegeben, welche sich mit möglichen Anpassungen von Kapital- und Vermögenssteuern bei StartUps befasst.

Auch im Bereich Finanzierung und finanzielle Förderung kann sich der Standort Schweiz verbessern. Zwar steht die Schweiz hier nicht schlecht dar, aber sie brilliert nicht. So wurden hierzulande am BIP gemessen 0.044% Risikokapitalinvestitionen getätigt. Damit liegt die Schweiz europaweit nach Finnland auf dem zweiten Rang. Im Vergleich mit den internationalen Spitzenreitern Israel (0.383%) und USA (0.284%), besteht aber grosser Aufholbedarf. So hält auch der Bericht des Bundesrates fest, dass eine bessere Verfügbarkeit von Risikokapital, den bereits heute aktiven Venture-Capital-Markt, weiter lancieren würde.

 

» Mehr aus der Start-Up Szene» Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.