160x600_CS_PET_DCM

Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Sitzverlegung / Domiziländerung

Sitz- und Domizilveränderungen betreffen alle Gesellschaftsformen in der Schweiz und müssen beim zuständigen Handelsregisteramt angemeldet werden.

sitzverlegung domizilaenderung

Der Sitz einer Gesellschaft ist der Ort, von wo die Verwaltung geführt wird (Art. 56 ZGB). Juristische Personen müssen den Sitz in ihren Statuten bestimmen. Als Sitz der Gesellschaft wird der Name der politischen Gemeinde eingetragen, in welcher sich auch das Rechtsdomizil befindet. Das Rechtsdomizil ist die Adresse, unter der das Unternehmen an seinem Sitz erreicht werden kann. Kapitalgesellschaften wie etwa AG und GmbH müssen den Sitz gemäss Gesetz zwingend in den Statuten regeln. Sitz- und Domiziländerungen müssen beim jeweils zuständigen Handelsregisteramt angemeldet werden.

Domiziländerung innerhalb derselben politischen Gemeinde

Ändert sich die Adresse (Rechtsdomizil) eines Unternehmens innerhalb derselben politischen Gemeinde, muss dies beim Handelsregisteramt angemeldet werden (Art. 27 HRegV und Art. 937 OR). Die Anmeldung muss je nach Gesellschaftsform von unterschiedlichen Personen unterzeichnet werden (siehe auch Art. 17 HRegV). Handelt es sich immer noch um die gleichen Unterschriften für dieselbe Rechtseinheit, ist keine Beglaubigung durch einen Notar notwendig (Art. 18 HRegV). Der Anmeldung ist eine Erklärung beizulegen, dass das Unternehmen am angegebenen Rechtsdomizil erreichbar ist.

Sitzverlegung in eine andere politische Gemeinde

Juristische Personen benötigen für eine Sitzverlegung (politische Gemeinde ändert) eine Änderung der Statuten durch Beschluss der Generalversammlung bzw. der Gesellschafterversammlung. Die AG und GmbH müssen über diese Versammlung eine öffentliche Urkunde errichten, wozu ein Notar beizuziehen ist. Dem Handelsregisteramt muss unabhängig von der Rechtsform eine Anmeldung der Änderung, sowie die Erklärung der Erreichbarkeit am neuen Rechtsdomizil eingereicht werden. Die AG und GmbH reichen zusätzlich die öffentliche Urkunde über den Beschluss der Generalversammlung bzw. der Gesellschafterversammlung ein.

Verlegt ein Unternehmen den Sitz in einen anderen Kanton innerhalb der Schweiz, so muss dies zuerst dem neuen und zuständigen Handelsregisteramt gemeldet werden. Die Unterschriften der Anmeldeformulare sind in diesem Fall neu zu beglaubigen (Art. 123 Abs. 2 lit. c HRegV). Die Löschung am alten Sitz erfolgt von Amtes wegen durch die beiden Handelsregisterämter.

Planen Sie eine Sitzverlegung oder eine Domiziländerung? Bei STARTUPS.CH können Sie Handelsregisteränderungen online, effizient und kostengünstig vornehmen.

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen

Offerte rechnen und online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.