160x600_CS_PET_DCM

Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Marken und Markenschutz – Teil 1: was ist überhaupt eine Marke?

Oftmals ist eine Marke das erste, was Kunden von einer Unternehmung sehen. Sie führt dazu, dass sich die Kunden an einem erinnern und ermöglicht, dass Assoziationen mit der Unternehmung hergestellt werden. Doch was kann alles eine Marke sein und wieso ist es so wichtig, eine Marke nicht nur zu pflegen, sondern auch rechtlich zu schützen? STARTUPS.CH beantwortet all diese Frage in einer Beitragsserie.

 

Was ist eine Marke

Im rechtlichen Rahmen bedeutet eine Marke ein geschütztes Kennzeichen. Unternehmen können so ihre Waren oder Dienstleistungen kennzeichnen und sie von jenen der Konkurrenz unterscheiden. Eine Marke ist somit Identifikationsmerkmal. Sie vereinfacht es einer Unternehmung, ihren Kunden in Erinnerung zu bleiben und Beziehungen zu diesen aufzubauen. Dank einer Marke werden auch gewisse Qualitätsmerkmale oder Eigenschaften mit einer Unternehmung verbunden.

Was für Marken gibt es?

Grundsätzlich gibt es vier verschiedene Arten von Marken. Die Bildmarke, Wortmarke, die kombinierte Wort-/ Bildmarke, dreidimensionale Marken und akustische Marken. Darunter lässt sich beinahe alles subsumieren. In der Praxis am relevantesten sind die ersten drei Kategorien, weshalb lediglich diese näher erläutert werden.

Wie der Name vermuten lässt, ist eine Bildmarke ein bildliches Element oder eine Zusammenstellung aus bildlichen Elementen. Hierbei ist keine Wortkomponente erhalten.

Eine Wortmarke kann aus einem einzelnen Wort bestehen, einem Motto oder ein Slogan. Es kann aber auch lediglich eine Kombination von Buchstaben oder Zahlen sein.

Bei einer kombinierten Wort- / Bildmarke sind bildliche und auch Wörtliche Elemente vorhanden. Dies kann in Form eines Bildes mit Wortzusatz auftreten oder einem Schriftzug, welcher sehr graphisch / bildlich ausgestaltet wurde.

Warum soll man eine Marke schützen lassen?

Wie bereits gesagt, wird eine Marke sehr eng mit der dazugehörigen Unternehmung verbunden. So können Marken selbst extrem wertvoll werden. Damit nicht ein Konkurrent von Ihrer Marke profitieren kann, welche sie sich aufgebaut haben, ist es wichtig, dass man sie schützen lässt. Nur wenn eine Marke geschützt ist, kann der Inhaber dieser es Dritten verbieten, sie ohne seine Erlaubnis zu verwenden.

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee die Sie gerne umsetzen möchten? Benötigen Sie dafür noch eine geschützte Marke? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Online Gründen» Unsere Markenschutzangebote

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.