Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kurzarbeitsentschädigung im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage möchten wir für die Schweizer KMU und Startups einige Tipps zum Thema Kurzabeitsentschädigung auflisten.

Wer kann Kurzarbeitsentschädigung beantragen?

Es kann grundsätzlich Kurzarbeitsentschädigung beantragt werden, wenn ein Erwerbsausfall im Zusammenhang mit den staatlichen Massnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus entstanden ist und zusätzlich diese Voraussetzungen erfüllt sind:

  • das Arbeitsverhältnis darf nicht gekündigt sein
  • der Arbeitsausfall ist vorübergehend und der Arbeitsplatz kann durch Kurzarbeit erhalten werden
  • die Arbeitszeit ist kontrollierbar
  • der Arbeitsausfall macht je Abrechnungsperiode mind. 10% der Arbeitsstunden aus

Wichtig: Es muss glaubhaft dargelegt werden können, dass der Arbeitsausfall aufgrund der Massnahmen rund um den Coronavirus entstanden ist.

Ab wann und wo kann Kurzarbeitsentschädigung beantragt werden?

Kurzarbeit muss durch die Arbeitgeber nicht mehr mindestens 10 Kalendertage, sondern nur noch mindestens 3 Kalendertage vor Beginn der beabsichtigten Inanspruchnahme der Entschädigung angemeldet werden, damit geprüft werden kann, ob die Voraussetzungen für die Ausrichtung von Kurzarbeit erfüllt sind.
Voranmeldungen von Kurzarbeit muss der Arbeitgeber bei der zuständigen Kantonalen Amtsstelle (KAST) einreichen. Zuständig für die Bearbeitung der Voranmeldung ist die KAST des Kantons, in dem sich der Betrieb oder die Betriebsabteilung befindet.
Dabei sind grundsätzlich folgende Unterlagen einzureichen:

  • Formular Voranmeldung von Kurzarbeit
  • Formular Zustimmung zur Kurzarbeit: Neu muss dieses Formular bei der Voranmeldung nicht mehr eingereicht werden, aber die Arbeitgebenden müssen in der Voranmeldung schriftlich bestätigen, dass alle von der Kurzarbeit betroffenen Mitarbeitenden mit der Einführung der Kurzarbeit einverstanden sind.

Hier finden Sie die entsprechenden Formulare:

https://www.arbeit.swiss/secoalv/de/home/service/formulare/fuerarbeitgeber/kurzarbeitsentschaedigung.html/


Hier finden Sie die zuständigen kantonalen Stellen:

https://www.arbeit.swiss/secoalv/de/home/menue/institutionen-medien/adressen–kontakte.htm

» STARTUPS.CH Mentor» Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.