Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kalenderjahr und Geschäftsjahr

Das Kalenderjahr und das Geschäftsjahr stimmen nicht immer überein. Das Geschäftsjahr dauert in der Regel auch zwölf Monate, aber bei der Gründung kann ein Neuunternehmer davon abweichen.


 

Regelmässig umfasst das Geschäftsjahr zwölf Monate wie das Kalenderjahr. Im Zusammenhang mit der Gründung eines Unternehmens muss dies aber nicht unbedingt der Fall sein.

Im ersten Jahr nach abgeschlossener Gründung kann der Neuunternehmer wählen, ob er ein Kurz- oder ein Langjahr als Geschäftsjahr will.

Beispiel: Das Gründungsdatum fällt auf den 1. Juli. Der Jungunternehmer kann wählen, ob er ein Kurzjahr (6 Monate) oder ein Langjahr (18 Monate) als erstes Geschäftsjahr haben möchte.

Aus steuerlichen Überlegungen kann es sich lohnen, ein Langjahr zu wählen, da die Aufbauphase häufig mit zahlreichen Investitionen verbunden ist. Diese können in der Steuererklärung mit den Einkünften verrechnet werden.

Das kantonale Steuerrecht bestimmt, wie lange das erste Geschäftsjahr maximal dauern darf. Im Kanton Zürich sind es 23 Monate

 

Sage Start: Ideal für den Start

Sage Start ist die ideale Software für den Start. Sie hat einen modularen Aufbau (Finanzbuchhaltung, Fakturierung und Lohnbuchhaltung), eine klare und leicht verständliche Struktur und weist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Zudem bietet Sage Einführungskurse in das Buchhaltungsprogramm an und hat während den Geschäftszeiten einen telefonischen Support!

Übrigens: Beim Kauf von Sage Start und der Firmengründung über STARTUPS.CH beteiligt sich Sage mit bis zu CHF 600 an Ihren Gründungskosten.
 

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

2 Kommentare zu “Kalenderjahr und Geschäftsjahr

  1. Sehr geehrte Damen und Herren

    Ist es korrekt, dass ich als Einzelunternehmer meinen Gewinn/Verlust auf jeden Fall schon nach dem ersten Geschäftsjahr steuerlich deklarieren muss, dass es also für Einzelunternehmen kein „langes Geschäftsjahr“ gibt?

    Besten Dank für Ihre Auskunft!

    Freundliche Grüsse

    J Streckeisen

    • Hallo,

      ich wollte auch ein Steuerlangjahr machen und das Gemeindesteueramt lehnt es ab.

      Denke da muss man etwas unternehmen!

      Freundliche Grüsse

      René Böhmerle

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.