Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Jungunternehmer Josip Sunic von Prime Computer im Interview

Josip Sunic (23) hat sich bei herkömmlichen Computern über zwei Dinge gestört: sie waren zu laut und brauchten zu viel Strom. Das hat er mit einer innovativen Idee behoben und im Mai 2013 das Unternehmen Prime Computer gegründet. Er entwickelte ein Mini-PC der besonderen Art, ein völlig geräuschloser, energie-effizienteren Computer der auf grossen Anklang stösst, so wurden Sunic’s Computer von der Redaktion des PC-Tipps als „sehr gut“ bewertet. Erfahren Sie im nachfolgenden Interview wie Prime Computer gegründet wurde und woher die Motivation des Jungunternehmers kommt.

josip sunic prime computer

1. Was war Ihre Motivation eine eigene Firma zu gründen und einen Computer zu entwickeln?

Prime Computer ist entstanden, weil ich von den Produkten im Markt enttäuscht war. Die Idee entstand, spezielle, innovative Produkte mit einem erstklassigen Service anzubieten. Dies beginnt bei der Entwicklung und Herstellung. Wir legen grossen Wert darauf , dass unsere Produkte innovativ sind, Vorteile für den Anwender bieten und gleichzeitig hochwertig verarbeitet und langlebig sind. Damit wir den Kunden nicht aus dem Fokus verlieren setzen wir auf einen direkten Vertrieb und Value-Added-Reseller. Dies ermöglicht es uns, Kunden kompetent zu beraten, die richtigen Produkte anzubieten und die Lieferzeiten kurz zu halten. So ist auch gesichert, dass beim Support keine Zeit verloren geht. Als Hersteller und Innovator lassen wir die Anregungen der Kunden in unsere Produkte und Dienstleistungen einfliessen.

 2. Herr Sunic, sie haben letztes Jahr Ihr Unternehmen gegründet und schon zwei Produkte auf den Markt bringen können, was ist Ihr Erfolgsgeheimnis?

Der Glaube an die Unternehmensidee, Durchhaltevermögen und das Wissen, dass Prime Computer das Potenzial hat, Marktführer in der Schweiz im Bereich hochwertiger Hardware-Lösungen zu werden.

 3. Sie wurden bei Ihrer Firmengründung von STARTUPS.CH unterstützt, was für Erfahrungen haben Sie gemacht?

Dank STARTUPS.CH konnte ich mich voll und ganz auf das Unternehmen konzentrieren und ich musste mich wenig um administrative Aufgaben kümmern, welche viel Zeit kosten. Kombiniert mit der kompetenten Beratung in den Bereichen Markenschutz, Patenten und weiteren rechtlichen Fragen konnte mein Unternehmen schneller und unkomplizierter starten.

4. Wie wichtig sind Produktetests wie vom PC-Tipp? Wie konnten Sie davon profitieren? 

In einer Branche, welche von etablierten Unternehmen dominiert wird, ist es nicht einfach, als Newcomer ein Produkt erfolgreich zu lancieren. Die Testberichte vom PC-Tipp und Home Electronics helfen dabei, dass Vertrauen der Kunden und Interessenten zu gewinnen. Solche Tests beweisen zudem, dass unsere Leistungs- und Qualitätsversprechen auch erreicht werden und Produkte von einem Schweizer Hersteller auch echte Vorteile gegenüber bereits vorhandenen Lösungen bieten.

 5. Warum haben Sie den Standort St.Gallen gewählt? Was macht den Standort attraktiv?

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass St.Gallen der falsche Standort für ein Start-up in der IT-Branche ist.  St.Gallen ist aber durch die Nähe zu Deutschland und Österreich bei einer späteren Expansion in diese Märkte geografisch perfekt gelegen. Zusätzlich konnte ich von Beginn an auf eine breite Unterstützung von vielen Seiten zählen. Dazu zählt der Verein Startfeld, welches Jungunternehmen aus der Region beratend und finanziell unterstützt und uns zudem die Erschliessung zusätzlicher Geschäftsräumlichkeiten ermöglicht hat.

6. Was sind Ihre Aussichten und Ziele für das kommende Jahr?

Im kommenden Jahr bauen wir unser Produktsortiment weiter aus. Dies ermöglicht uns, weitere Märkte zu erschliessen und unseren Kunden zusätzlich Komplettlösungen anzubieten. Geplant ist die Einführung eigener Eingabegeräte und Bildschirme, welche Vorteile gegenüber bereits vorhandenen Produkten bieten.

 7. Sie haben die SWISS STARTUPS AWARDS 2014 besucht, wie haben Sie die Finalisten beurteilt? 

Die präsentierten Geschäftsideen haben wieder einmal bewiesen, welche Innovationskräfte in der Schweiz vorhanden sind. Die Diversität der präsentierten Geschäftsideen finde ich absolut erstaunlich. Ich bin davon überzeugt, dass auch jene Projekte, welche keinen Award gewonnen haben, erfolgreich werden. Die Entwicklung der Gewinner werde ich mit Spannung weiter verfolgen.

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

2 Kommentare zu “Jungunternehmer Josip Sunic von Prime Computer im Interview

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.