Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Interview mit Francisco Lacerda, einem der ersten Sacheinlagengründer mit Kryptowährung in der Schweiz

Es handelt sich um ein absolutes Novum für den Kanton Zug, wenn nicht sogar für die ganze Schweiz: eine Kapitalgesellschaft wurde mit einer Sacheinlage gegründet, welche zu 100% aus Kryptowährung besteht. Hinter der Gründung steht Francisco Lacerda, welcher die Firma Blockchain & Cryptocurrency Services Zug AG über STARTUPS.CH gründete. Im Interview mit STARTUPS.CH erzählt der Neugründer, wie er zum Geschäftsbereich der Kryptowährungen kam, wie er den Gründungsprozess erlebte und welche Ratschläge er künftigen Gründern gibt.

Herr Lacerda, in den vergangenen zwei Jahren wurden Kryptowährungen der breiten Öffentlichkeit immer geläufiger, doch es gibt sie schon viel länger. Wie sind Sie dazugestossen?

Ich wurde vor einiger Zeit durch einen Freund auf diese Investment-Gelegenheit aufmerksam gemacht. Anfangs war ich skeptisch und investierte nicht wirklich darin. Aber nach einer gewissen Zeit realisierte ich, dass es eine richtig gute Gelegenheit war und entschied mich dazu, es zu versuchen. Da war es als ich begann, das Potenzial von Bitcoin und der Blockchain-Technologie zu realisieren.

Sie haben nun als erste Person im Kanton Zug, wenn nicht sogar der Schweiz, eine Sacheinlagengründung mit Kryptowährungen vollzogen. Wie kamen Sie auf diese Idee?

Während des Firmengründungsprozesses fragte ich die verantwortliche Behörde in Zug, ob es möglich wäre, eine Sacheinlage mittels Kryptowährung zu machen. Ihre Antwort war positiv und dies erlaubte es mir fortzufahren. Wie sich herausstellte, vereinfachte es den ganzen Prozess.

Der Gründungsprozess ist sehr spannend, besonders Ihrer. Wie haben Sie ihn erlebt?

Der Gründungsprozess mit STARTUPS.CH war ziemlich einfach und die Firmengründung mit Kryptowährung ersparte mir einige Zeit im ganzen Prozess.

Eine letzte Frage: welche Tipps würden Sie künftigen Neugründern generell und solchen, welche mit Kryptowährungen gründen wollen im speziellen geben?

STARTUPS.CH ist sehr hilfreich bei der Firmengründung und wenn ihr den ganzen Prozess beschleunigen wollt, scheint der Gebrauch von Kryptowährung als eine gute Option.

 

Möchten auch Sie Ihre Firma mit Kryptowährung gründen? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Mehr aus der Start-Up Szene» Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.