Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Gründungsbericht September: mit starkem Wachstum aus dem Sommerloch

Das Jahr 2017 bleibt ein sehr gutes Jahr, was Neugründungen anbelangt. Der September stellt bereits den fünften Monat in diesem Jahr dar, in welchem mehr neue Rechtsformen in das schweizerische Handelsregister eingetragen wurden, als in den vorangegangenen vier Jahren. Dies zeigt der Gründungsbericht von STARTUPS.CH. Lediglich das Tessin verbuchte erneut einen Rückgang, wenn auch schwächer als in den zwei vorigen Monaten.

(Quelle: shab)

 

Weiterhin starkes Wachstum

Nach den Monaten März, Mai, Juni und August, wurden auch im September mehr Neueintragungen im Handelsregister verzeichnet, als in den vier Jahren zuvor. Gesamthaft wurden 3325 neue Rechtsformen gegründet und im Handelsregister vermerkt. Dies sind 228 bzw. 7.36% mehr, als in derselben Zeitspanne des Vorjahres. Gegenüber dem Vormonat waren es in absoluten Zahlen sogar 376 Mehreintragungen. Dies entspricht einem Wachstum von 12.75%. Dies muss aber etwas relativiert werden. Wie die Statistiken der letzten vier Jahre zeigen, ist der August traditionell der gründungsschwächste Monat des Jahres ist.

Unterschiede nach Regionen

Am meisten Wachstum wurde in der Romandie verbucht. Hier kam es zu 10.09% mehr Neugründungen als im September 2016. Dies liegt zu einem grossen Teil am Kanton Genf. In absoluten Zahlen wurden während des Monats September 312 Neugründungen im Kanton Genf registriert. Dies Entspricht einem Wachstum von 16.85%. Die neuen Einträge im Handelsregister des Kantons Genf machten im September 9.38% aller Neugründungen in der Schweiz aus.

Die Deutschschweiz legte 6.92% gegenüber dem Vorjahr zu. Dies ist immer noch ein sehr beachtliches Wachstum. Hier konnten vor allem die Gründungsstarken Kantone wie Zürich (17.65% Gründungsanteil), Bern (7.76% Gründungsanteil) oder Aargau (6.38% Gründungsanteil) deutlich wachsen. Zürich legte 5.01% gegenüber dem Vorjahr zu, Bern 4.45% und der Aargau konnte sogar um 8.72% wachsen.

Das Tessin musste hingegen erneut einen Rückgang an Neugründungen verzeichnen. Im September beträgt der Rückgang immerhin nur 1.89%. Im August waren es noch 13.17%, im Juli gar 20.22%.

 

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Mehr Gründungsberichte» Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.