160x600_CS_PET_DCM

Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Futurae beschleunigt internationale Expansion und Produktentwicklung mit neuer Finanzierungsrunde

Die Futurae Technologies AG, ein Anbieter von Authentisierungs- und Transaktionsbestätigungs-Lösungen, hat eine 5-Millionen-Investition von einer Reihe von Investoren erhalten, namentlich dem führenden europäischen Finanzdienstleister Euroclear sowie den bestehenden Investoren AXA Venture Partners, Zürcher Kantonalbank und EquityPitcher Ventures. Die Investition ermöglicht es dem Unternehmen, sein Team zu erweitern, um in zwei Schlüsselbereichen zu wachsen: Beschleunigung der internationalen Expansion und Ausbau seiner vollständig verwalteten Authentisierungsplattform.

Die Digitalisierung mit ihren erhöhten Sicherheitsanforderungen schreitet weiter rasant voran, insbesondere in der Finanzdienstleistungsbranche. In einer Zeit, in der sichere digitale Interaktionen wichtiger sind denn je, adressiert die innovative Plattform von Futurae die Herausforderungen, mit denen Unternehmen bei starker Kundenauthentifizierung konfrontiert sind; explodierende Helpdesk-Kosten, Absprünge der Kunden während der gesamten digitalen Journey und erhöhter Betrug, um nur einige zu nennen.

In den letzten drei Jahren haben sich mehr als 100 Banken mit Nutzern in über 50 Ländern für Futurae als Authentisierungsplattform entschieden. Futurae wird seine europäische Marktexpansion fortsetzen und auf seinen ersten Bankkunden in Deutschland, Frankreich und Österreich aufbauen. Die Futurae-Plattform wird ausserdem mit Machine-Learning- Funktionen erweitert, um Betrugsfälle schneller und genauer zu erkennen und gleichzeitig die Kunden mit dem zu unterstützen, was sie wirklich brauchen: brauchbare Lösungen für ihre Nutzer.

Futurae Technologies wurde von Sandra Tobler, CEO, einer erfahrenen Geschäftsfrau und Vordenkerin im Bereich Fintech und dem Finanz-Ökosystem und zwei Sicherheits- und Usability-Experten gegründet, die in der gesamten Branche für ihre Forschung bekannt sind. Nikolaos Karapanos, CTO, mit einem PHD in Authentisierung und Websicherheit, und Claudio Marforio, COO und Head of Product, mit einem PHD in mobiler Sicherheit und Usability.

„Der Markt für Kundenauthentisierung steckt mit unsicheren und unbrauchbaren Lösungen fest, die das Engagement der Nutzer dämpfen und die digitale Journey unterbrechen. Der Haupttreiber unseres schnellen Wachstums ist neben der hohen Benutzerfreundlichkeit und der einfachen Integration die Tatsache, dass wir unseren Kunden helfen, ihre hohen Supportkosten massiv zu reduzieren“, sagt Sandra Tobler, CEO von Futurae.

„Mit meiner langjährigen Erfahrung im operativen Management habe ich aus erster Hand erfahren, mit welchen Schwierigkeiten Unternehmen bei der Einführung von Sicherheitslösungen konfrontiert sind“, sagt Michael Shipton, der seit kurzem Mitglied des Futurae-Verwaltungsrats ist und als Executive Director im Verwaltungsrat von Euroclear Schweiz sitzt.

„Futurae ist ein innovativer Sicherheitsanbieter, der neue Standards setzt, um Kundenprobleme zu lösen, anstatt nur eine Sicherheitslücke zu flicken: Dies und das wachsende Marktpotential haben PwC Schweiz überzeugt, Futurae als Investitionsmöglichkeit bei Euroclear Schweiz vorzustellen“, fügte David Bundi, Head of Compliance, RegTech & LegalTech bei PwC Schweiz, hinzu.

» Futurae» Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.