Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

FragDenAnwalt.ch – Digitale Anwaltsplattform ermöglicht KMU rechtssichere Business-Entscheidungen dank kostenloser Rechtshilfe

Haben Sie Angst? Angst, falsche Entscheidungen im Geschäftsalltag zu fällen, die dann ein teures juristisches Nachspiel haben könnten? Ist nicht mehr länger nötig. Wir haben mit Bernhard Gick gesprochen, dem Mitgründer von FragDenAnwalt.ch. Die führende digitale Rechtshilfe-Plattform der Schweiz ermöglicht es Unternehmerinnen und Unternehmern dank einem neuartigen Ansatz, jederzeit ein kostenloses Feedback von einem Anwalt auf dringende Rechtsfragen zu erhalten. Erfahren Sie hier sowie im Interview mehr dazu.

Fast täglich stellen sich Unternehmerinnen und Unternehmern vermeintlich kleine Rechtsfragen wie zum Beispiel: Gibt es in diesem Vertrag nachteilige Klauseln für mich? Wie entlasse ich rechtssicher einen Mitarbeiter fristlos und was sind die möglichen Folgen? Oftmals muss der Entscheidungsträger dabei aber zu Gunsten der Effizienz auf rechtliche Abklärungen verzichten respektive will für sogenannte «Kleinigkeiten» keine hohen Anwaltshonorare bezahlen. Man geht somit regelmässig juristische Risiken ein, die nicht nötig wären. Die Rechtshilfe-Plattform FragDenAnwalt.ch setzt mit ihrem neuen Service genau dort an: unkompliziert und effizient anwaltliche Feedbacks für rechtliche Fragen des Geschäftsalltags einholen und so rechtssichere Entscheidungen treffen – kostenfrei und ohne weitere Verpflichtung.

Dank dem Plattform-Ansatz, digital optimierten Prozessabläufen sowie einem Netzwerk von über 100 spezialisierten Anwälten, kann FragDenAnwalt.ch Schweizer Unternehmerinnen und Unternehmern bei allen rechtlichen Fragestellungen innert kürzester Zeit eine kostenlose anwaltliche Auskunft von einem Spezialisten in der Nähe bereitstellen. So können auch vermeintlich kleine Rechtsfragen effizient geklärt und spätere, meist teure juristische Auseinandersetzungen vermieden werden.

Der Aufwand für das rechtsuchende KMU ist dabei sehr klein. Um den Anfrageprozess zu starten muss lediglich eine kurze Beschreibung der Rechtsfrage auf FragDenAnwalt.ch eingetragen und allfällige Dokumente beigefügt werden. Die Anfrage wird anonymisiert, juristisch kategorisiert und sodann dem Plattform-Anwaltsnetzwerk weitergeleitet. Dieses sorgfältig zusammengestellte Anwaltsnetzwerk von FragDenAnwalt.ch garantiert dabei eine fachlich lückenlose Abdeckung aller Rechtsgebiete, so dass dem KMU bei sämtlichen Rechtsfragen mit einem erfahrenen Spezialisten, der über die relevante Branchenerfahrung verfügt, weitergeholfen werden kann.

Mit FragDenAnwalt.ch müssen Sie als Unternehmerin oder Unternehmer zudem auch keine Angst mehr haben vor teuren Überraschungen in Form von hohen Anwaltsrechnungen. Sollten Sie nämlich im Nachgang zu einem kostenfreien Anwalts-Feedback weitere Dienstleistungen vom beratenden Anwalt wünschen, kann dieser seine Dienstleistung dank der bereits erlangten Fallkenntnis direkt – und zum Festpreis – über die Plattform offerieren. Übersichtlich und transparent. So wissen Sie als Entscheidungsträger immer, was für Kosten auf Sie zukommen und erhalten wertvolle Kostensicherheit.

Interview mit Bernhard Gick

Bernhard Gick, Mitgründer von FragDenAnwalt.ch

Herr Gick, was hat Sie dazu bewogen, FragDenAnwalt.ch mit zu gründen?

Unsere Motivation, eine Rechtshilfe-Plattform wie FragDenAnwalt.ch ins Leben zu rufen, war und ist die nach wie vor fehlende Transparenz im Anwaltsmarkt. Über 70% der Schweizerinnen und Schweizer gehen nicht rechtzeitig zu einer Anwältin oder zu einem Anwalt, weil sie sich vor allenfalls damit verbundenen hohen Kosten fürchten. Zudem ist nur schon das Auffinden des fachlich passenden und zeitlich verfügbaren Anwalts für viele Rechtsuchende ein zeitraubendes und somit abschreckendes Hindernis, sich rechtliche Hilfe zu holen. Wir wollen mit FragDenAnwalt.ch diese Hemmschwelle abbauen und den Rechtsuchenden effizient rechtliche Unterstützung vermitteln. Und zwar kostenlos und unverbindlich.

Gibt es Statistiken, die belegen, in welchen Branchen am meisten Rechtsfragen gestellt werden?

Offizielle Statistiken hinsichtlich «Häufigkeit von Rechtsfragen» gibt es nicht. Die Konzentration von Anwältinnen und Anwälten, welche sich auf vertragsrechtliche und arbeitsrechtliche Themen spezialisiert haben, legen aber nahe, dass diese beiden Rechtsgebiete sehr häufig nachgefragt werden. Auch wir machen diese Erfahrung mit FragDenAnwalt.ch, weshalb wir unser Anwaltsnetzwerk bewusst in diesen beiden Tätigkeitgebieten ausgebaut haben.

Wie unterscheidet sich Ihre Onlineplattform FragDenAnwalt.ch von anderen? Was macht Ihr Unternehmen aus?

FragDenAnwalt.ch bietet dem Rechtsuchenden dank digital optimierten Prozessabläufen die Möglichkeit, innerhalb kurzer Zeit von einem fachlich passenden Anwalt eine kostenlose Ersteinschätzung inklusive Handlungsempfehlungen für sein rechtliches Problem zu erhalten. Ein solcher Service ist in der Schweiz einzigartig. Insbesondere für Unternehmerinnen und Unternehmer ist unsere digitalisierte Lösung interessant, da sie ihnen einen effizienten, unkomplizierten Zugang zu juristischer Unterstützung bei Fragestellungen im «daily business» ermöglicht. Sie haben sozusagen Ihre eigene Rechtsabteilung, einfach ohne deren hohen Kosten.

Was waren die grössten Herausforderungen bisher?

Eine der grossen Herausforderungen war sicher, unseren Service möglichst gut an die Bedürfnisse der Rechtsuchenden anzupassen. Wir haben kürzlich bereits die dritte, nochmals optimierte Version von FragDenAnwalt.ch online gebracht. Bei jeder neuen Version haben wir jeweils die Learning aus den vergangenen Monaten berücksichtigt und so das Angebot schrittweise näher und näher an das Kundenbedürfnis herangeführt.

Zukunftsperspektive: Wo sehen Sie die Anwaltsbranche in fünf Jahren?

Wie viele andere Branchen bleibt die Anwaltswelt ebenfalls nicht verschont vor dem digitalen Wandel. Seit knapp zwei Jahren stelle ich ein wachsendes Interesse der Anwältinnen und Anwälte an digitalen Hilfsmitteln fest. Viele haben erkannt, dass man mit Plattformen wie FragDenAnwalt.ch effizienter und somit kostenoptimierter arbeiten kann. Der Wandel wurde eingeläutet und ich denke, dass es auch im Anwaltsbereich kein Zurück mehr gibt.

Haben Sie bereits jetzt juristische Fragen? Probieren Sie mit unterstehendem Button die Plattform gleich kostenlos aus.

» FragDenAnwalt.ch » Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.