Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Finanzplanung (Der Businessplan)

In diesem Abschnitt geht es hauptsächlich darum, die im Businessplan formulierten Unternehmungsziele und die getroffenen Annahmen (Planvarianten) in Zahlen auszudrücken. Daraus ergibt sich der konkrete Finanzierungsbedarf. Das Hauptziel der Finanzplanung besteht darin, aufzuzeigen, wie sich die finanzielle Situation des Unternehmens entwickelt, wenn alle Ziele planmässig erreicht werden.


 

Es empfiehlt sich, zuerst mit der langfristigen Finanzplanung, bestehend aus einer Plan-Bilanz, einer Plan-Erfolgsrechnung und einer Plan-Kapitalflussrechnung, zu beginnen. Der geeignete Planungszeitraum umfasst ein bis drei Jahre. Die vielfachen Querverbindungen zwischen den einzelnen Instrumenten bewirken, dass Sie nicht jeden Teil separat erstellen können. Eine Plan-Bilanz z.B. lässt sich nur auf der Basis bereits vorhandener Plan-Erfolgsrechnungen und Plan-Kapitalflussrechnungen erstellen. Ebenso setzt die Budgetierung der liquiden Mittel ihrerseits das Vorhandensein einer Reihe von langfristigen Teilplänen voraus, wie der Investitionsplanung, der Produktionsplanung usw.

Es ist deshalb wichtig zu erkennen, dass alle Rechnungen, ob lang- oder kurzfristiger Natur, in wechselseitiger Abhängigkeit stehen und ihre Erstellung nach einer sich gegenseitig bedingenden Logik zu erfolgen hat. Bei der Erstellung der Finanzplanung sollten Sie deshalb nach einem gut strukturierten Konzept vorgehen und falls nötig einen externen Berater beiziehen.

Die folgende Kurzübersicht stellt die Instrumente der Finanzplanung vor und erklärt, welche Aussagen daraus abgeleitet werden können.

 

Weitere Informationen und eine Wegleitung zur Erstellung eines Businessplans und zur Gründung eines eigenen Unternehmens finden Sie hier. Zudem finden Sie unter „Downloads“ eine „Muster Fianzplanung“. Sie können Ihre Finanzplanung direkt in diesem Excel Dokument erstellen.
 

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

2 Kommentare zu “Finanzplanung (Der Businessplan)

  1. Pingback: Aufbau eines guten Business-Plans - STARTUPS.CH | STARTUPS.CH - clever gründen

  2. Guten Tag

    Wir sind Studierende von der HFW in Baden und arbeiten gerade an unserem Businessplan, Gründung einer Unternehmung. Zur Erstellung des Finanzplanes benötigen wir noch eine komplette Vorlage analog ihrem Excel-File, welches man hier direkt herunterladen kann. Sind die einzelnen Tabellen auf Ihrem Excel File absichtlich nicht miteinander verknüpft, so dass es die Daten z.B aus dem Liquititätsplan direkt in Erfolgsrechnung und Bilanz überträgt..etc….so wie es aussieht muss man alle Felder einzeln erfassen. Wenn man jetzt jedoch einzelne Beträge verändert, dann übernimmt es die Änderung natürlich nicht automatisch auf den anderen Feldern.

    Können Sie mir hier kurz ein Feedback geben:-)

    Besten Dank und freundliche Grüsse

    Fabian Lupp
    079 209 65 90

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.