Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Earny: Die automatisierte Lohnabrechnungs-App für KMU und Startups in der Schweiz

Nach einer Kapitalbeschaffung von fast 1 Mio. CHF lanciert Earny eine automatisierte Lohnabrechnungs-App für KMU und Startups in der Schweiz

Die Investition in Höhe von 1 Mio. CHF wird von Polytech Ventures, ACE & Company und Fusion Partners unterstützt und wurde verwendet, um den Start der öffentlichen SaaS-Beta von Earny zu beschleunigen, die im November 2021 live ging .

In der Schweiz können KMU wählen, ob sie die Lohnabrechnung selbst durchführen oder mit einem Buchhalter zusammenarbeiten wollen, aber beide Verfahren sind fehlerhaft“ , sagt Mitbegründer Bassil Eid. „KMU, die mit einem Buchhalter zusammenarbeiten, verbringen im Durchschnitt 2 Stunden pro Monat mit der Erfassung der Lohndaten. KMU, die dies selbst tun, brauchen bei jeder Änderung der Lohnabrechnung Hilfe, da die Schweizer Lohnabrechnungssoftware den Benutzer nicht anleitet.“

Die Plattform von Earny ermöglicht es jedem in einem KMU, die Lohnabrechnung ohne Vorkenntnisse durchzuführen. Wenn das KMU mit einer Buchhalterin zusammenarbeitet, lädt es sie auf die Plattform ein, um Daten sicher und nahtlos auszutauschen und durchschnittlich 150 CHF an Buchhaltungskosten zu sparen.

„Wir wurden von einem US-Startup für Gehaltsabrechnungen inspiriert, das Gusto, das im August 2021 175 Mio. für eine Bewertung von 10 Mrd. USD erhielt das 200.000 KMU-Kunden hat“, erklärt Guillaume Dubray, CEO von Polytech Ventures. „In der Schweiz haben wir fast 600.000 KMU, die 3 Millionen Schweizer beschäftigen. Darüber hinaus werden jedes Jahr 45.000 neue KMU gegründet. Allein heute gibt es 137 neu gegründete KMU“, fügt er hinzu.

KMU zahlen in der Regel im Durchschnitt 25-50 CHF pro Mitarbeiter und Monat für die Lohnbuchhaltung mit einem Buchhalter. Diese Kosten sind in der Regel in einem größeren Paket von Buchhaltungsdienstleistungen enthalten, die jährlich berechnet werden. „Für unsere Buchhaltungsfirma ist die Lohn- und Gehaltsabrechnung sehr verwaltungsintensiv, und wir verbringen viel Zeit damit, Daten per E-Mail oder gemeinsam genutztem Excel zu suchen und diese Daten erneut in unsere Software einzutippen. Mit Earny können wir Zeit sparen und müssen nicht mehr untätig auf Daten warten“, sagt Sven Roost, geschäftsführender Gesellschafter der Buchhaltungsfirma Infeas.

Earny wurde im Mai 2021 gegründet und hat sich bereits eine Swissdec-Zertifizierung gesichert, worauf Eid antwortete: „Normalerweise dauert es zwei Jahre, um eine Lohnabrechnungs-App in der Schweiz zu lancieren und eine SwissDec-Zertifizierung zu erhalten. Wir haben eine bestehende SwissDec-App gekauft und dieses Backend als Lohnrechner verwendet, damit wir uns auf die Neugestaltung des Frontends konzentrieren können.“ Swissdec stellt sicher, dass eine Lohnsoftware die Lohnabrechnung in allen Mitarbeiterszenarien genau berechnen kann. Es ist der silberne Stempel für Lohnsoftware.

Im November 2021 öffnete Earny den Zugang zu seiner Lösung für alle Kunden in dem Bemühen, Feedback zu sammeln und das Produkt zu verbessern. Im ersten Quartal 2022 wird Earny all dieses Feedback eingearbeitet haben und ein verfeinertes Produkt auf den Markt bringen, das viele der alltäglichen Lohnbuchhaltungsaufgaben vereinfachen und automatisieren soll.

» Earny entdecken » Jetzt eine Firma gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.