Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Der Werkvertrag – Teil 1: was ist er und was kennzeichnet ihn?

Ob es sich um einen Werkvertrag oder um einen Auftrag handelt kann im Einzelnen schwer zu bestimmen sein. Dieser Unterscheidung kommt jedoch erhebliche Bedeutung zu. Erfahren Sie hier, was genau ein Werkvertrag ist und wie er sich bestimmen lässt.

form von aktionärbindungsverträgen

 

Was ist ein Werkvertrag?

Der Werkvertrag ist in den Art. 363 ff. OR geregelt. Mit dem Abschluss des Werkvertrages verpflichtet sich der Unternehmer, ein gewisses Werk herzustellen und der Besteller zur Leistung einer Vergütung. Anders als beim Auftrag, ist nicht nur das sorgfältige Tätigwerden geschuldet, vielmehr ist der Unternehmer  verpflichtet, ein konkretes Werk abzuliefern. Hier lässt sich auch am besten für die Charakterisierung eines Werkvertrages einhacken. Ein Werk muss etwas sein, dass materiell ist oder sich mindestens Materialisieren lässt. Zudem muss die objektive Richtigkeit, beziehungsweise die Erfüllung der Vorgaben beurteilt werden können. Ein Stuhl oder Tisch, welchen man beim Schreiner anfertigen lässt, ist ebenso ein Werk wie ein Gemälde. Kein Werk liegt vor, wenn die vorgängige Garantie des Erfolges nicht möglich ist (wie beispielsweise bei einer medizinischen Behandlung) oder es sich um ein Standartprodukt handelt (beispielsweise ein IKEA Tisch).

Persönliche Ausführung durch den Unternehmer

Lässt man ein Werk anfertigen, so wählt man den Unternehmer meistens aus einem bestimmten Grund wie bspw. Qualität oder Prestige. Das Gesetz trägt diesem Umstand Rechnung, indem der Unternehmer verpflichtet ist, das Werk persönlich auszuführen oder mind. unter seiner Leitung ausführen zu lassen (Art. 364 Abs. 2 OR). Von diesem Grundsatz darf abgewichen werden, wenn es vereinbart wurde oder es in der Natur des Geschäfts liegt, dass es nicht auf die persönlichen Eigenschaften des Unternehmers drauf ankommt. Ein Beispiel hierfür sind einfache Arbeiten wie beispielsweise wenn man mehrere einfache Tische abschleifen und neu lackieren lässt.

 

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Recht und Rechtsformen» Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.