Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Der Weg zur erfolgreichen Firmengründung – 1. Regel: eine gute Geschäftsidee

Eine gute Geschäftsidee ist die Basis einer erfolgreichen Firmengründung. Dabei handelt es sich idealerweise um eine Idee oder ein Geschäftsmodell (Businessmodell), das es noch nicht gibt – das also innovativ ist. Eine gute Geschäftsidee kann allerdings auch darin bestehen, etwas bereits Bestehendes auf eine völlig andere Art und Weise zu machen.
 

Geschäftsidee
 
Grundsätzlich gibt es also zwei Varianten, wie Sie zu einer neuen guten Geschäftsidee kommen:

Variante a)

Sie können ein bestehendes Bedürfnis besser, billiger, schneller, innovativer, etc. befriedigen. Sie stehen dabei von Anfang an in Konkurrenz zu anderen Anbietern und müssen sich irgendwie positiv abgrenzen. Stellen Sie sich die Frage: Warum soll der Kunde gerade zu meiner neu gegründeten Firma kommen und nicht zu einer der vielen bestehenden Unternehmen?
Ein Beispiel ist IKEA, welche das schon seit jeher bestehende Bedürfnis nach Möbel und Inneneinrichtung auf eine neue, innovative Art und dazu noch preisgünstig befriedigt. Ein anderes Beispiel sind die Discounter Aldi und Lidl, welche das alte Bedürfnis nach Lebensmittel durch ein ganz spezielles Geschäftsmodell besonders günstig befriedigen.

Variante b)

Sie schaffen mit ihrem Produkt oder ihrer Dienstleistung bei ihren zukünftigen Kunden ein neues Bedürfnis und befriedigen es sogleich. Dafür müssen Sie besonders innovativ sein und die zukünftigen Trends in Ihrer Branche gut abschätzen. Dafür haben Sie, wenn Sie als erste Firma starten, einen weiten und zumindest kurzfristig konkurrenzlosen Markt vor sich.
Ein gutes Beispiel ist die Spielkonsole Nintendo Wii, welche über Bewegungen gesteuert wird. Erst durch die Lancierung der Spielkonsole wurde das Bedürfnis der Kunden nach bewegungsempfindlichen Spielkonsolen richtig geweckt und bis heute gibt es kein vergleichbares Konkurrenzprodukt.
 
 
Das Wichtigste zum Schluss:
Denken Sie Ihre Geschäftsidee immer mehrmals durch und hinterfragen Sie sie auch kritisch. Nur dann können Sie die Chance auf einen Erfolg richtig abschätzen.
 

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

2 Kommentare zu “Der Weg zur erfolgreichen Firmengründung – 1. Regel: eine gute Geschäftsidee

  1. Pingback: Der Weg zur erfolgreichen Firmengründung 10. Regel: Innovativ bleiben | STARTUPS.CH - clever gründen

  2. Pingback: Der Weg zur erfolgreichen Firmengründung – 2. Regel: Erfahrung in der Branche | STARTUPS.CH - clever gründen

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.