Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Der Weg in die Selbständigkeit: Wahl der Rechtsform

Auf dem Weg in die Selbständigkeit muss frühzeitig bedacht werden welche Rechtsform am geeignetsten für den beabsichtigten Unternehmenszweck ist. Vor dem Schritt in die Selbständigkeit ist es wichtig, sich umfassend zu informieren um Vor- und Nachteile der einzelnen Rechtsformen zu kennen.

Selbständigkeit

Entscheid für die Selbständigkeit

Jedes Jahr entscheiden sich in der Schweiz fast 40’000 Personen den beschwerlichen Weg der Selbständigkeit begehen zu wollen. Viele scheitern bereits innerhalb der ersten fünf Jahre. Wer aber nach fünf Jahren immer noch besteht, hat eine gute Chance auch langfristig erfolgreich zu sein.
Die Selbständigkeit bietet viele Vorteile (eigener Chef, Lebenstraum verwirklichen, etc.) aber auch nicht zu unterschätzende Nachteile (lange Arbeitszeiten, hohes Risiko bereits nach wenigen Jahren als Unternehmen nicht mehr zu existieren, etc.) gilt es zu akzeptieren.

Wahl der „richtigen“ Rechtsform

Ein Jungunternehmer, der es wagen will in der Selbständigkeit zu bestehen, muss sich überlegen, was für sein Unternehmen die am besten geeignetste Rechtsform darstellt. Es gibt dabei keine richtige oder falsche Rechtsform. Allerdings ist es lohnenswert sich umfassend zu informieren und beraten zu lassen. Nur dann ist es möglich, die einzelnen möglichen Gesellschaftsformen strikt auseinander zu halten. Wenn dieses Wissen vorhanden ist, können die einzelnen Rechtsformen miteinander verglichen werden und die Vor- und Nachteile gegeneinander abgewogen werden. Für diesen Prozess sollte genügend Zeit eingeplant werden, damit nicht bereits kurz nach der Gründung bereits wieder eine Umwandlung gemacht werden muss.
Heute wird die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) am häufigsten gewählt. Dies dürfte vor allem auf Grund des im Vergleich zur Aktiengesellschaft (AG) sehr viel kleinereren Mindestkapitals, als auch auf die begrenzte Haftung im Falle eines Konkurses zurückzuführen sein.
Die Experten von STARTUPS.CH können Sie umfassend beraten und Ihnen aufzeigen welche Rechtsform im Einzelfall am besten passt.
Ein Überblick über die wichtigsten Rechtsformen in der Schweiz erhalten Sie auf der Homepage von STARTUPS.CH, die eine Reihe von Informationen enthält und den Gründungsvorgang stark vereinfacht.

Weitere Informationen zu rechtlichen Fragen

Zusatzdienstleistungen rechnen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.