Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Das Start-up-Beraterteam von Swisscom – Teil 2

Firmengründern steht bei Swisscom ein speziell für euch zusammengestelltes 10-köpfiges Beraterteam zur Verfügung. Es begleitet dich in der aufregenden Start-up-Phase und berät in allen Fragen zu Kommunikation und Infrastruktur.

Das eingespielte Team ist genauso vielfältig wie die Neugründer, die es berät. Einen ersten Teil des Teams haben wir euch letztes Jahr bereits vorgestellt, nun möchten wir euch gerne den zweiten Teil vorstellen.

 

 

 

 

 

 

Ricardo Pinhal, 25, seit Oktober 2017 als Startup Berater bei Swisscom tätig. Im Team ist er der Mobile-Experte. In Ricardo’s Freizeit dreht sich alles um Sport.

 

Ricardo, was schätzt du als Startup-Berater bei Swisscom besonders?

Vor allem schätze ich die Intensität der Beratung. Wir nehmen uns gerne für jeden Kunden Zeit und die Kunden schätzen es, dass sie eine persönliche Ansprechperson bei Swisscom haben.

Erzähle uns von einem bleibenden Erlebnis mit einem Start-up, welches du beraten hast.

Ich hatte bereits viele positive Erlebnisse. Mit einem Kunden stehe ich in engem Kontakt und fast jeden Monat erhalte ich die Nachricht, dass er einen weiteren Standort eröffnet hat. Mich macht es glücklich, dass mir meine Kunden vertrauen.

Kannst du dir vorstellen, auch einmal ein Start-up zu gründen?

Natürlich! Sein eigener zu Chef sein und sich selbst und die eigenen Mitarbeiter zu organisieren, wäre ein Traum. Natürlich ist ein Start-up mit viel Aufwand verbunden, aber ohne Fleiss kein Preis.

 

 

 

 

 

 

Labinot Abduli, 25, seit April 2018 ein Teil des Startup-Beraterteams. Privat begeistert sich Labi für NBA Basketball, NFL American Football. Er selbst geht gerne schwimmen.

 

Labi, welche Fragen klärst du mit deinen Kunden, damit du die passenden Lösungen empfehlen kannst?

Diese drei Fragen, kläre ich immer gleich zu Beginn:

  • In welchem Bereich ist das Unternehmen tätig?
  • Wie sieht der Arbeitsalltag aus?
  • Wie will das Startup mit Kunden und Partnern kommunizieren?

Inwiefern unterscheiden sich deiner Meinung nach die Bedürfnisse der Startups von denjenigen von KMU oder Privatkunden?

Der Unterschied ist natürlich gross. Start-ups haben in der Regel noch keine konkrete Vorstellung, wie sie ihre IT und Telekommunikation lösen wollen. Daher liegt es an uns, mit dem Kunden zusammen die Bedürfnisse herauszufinden.

 

 

 

 

 

 

Birgit Ketterle, 50+, seit der Gründung des Startup Beraterteams vor 7 Jahren dabei. Birgit arbeitet am Standort St.Gallen und wenn sie nicht bei der Arbeit ist, fährt sie Velo, geht wandern oder hilft auf dem Biobauernhof ihres Partners mit. Sie weiss also aus eigener Erfahrung, was es heisst, eine Unternehmerin zu sein.

 

Du bist schon lange im Team dabei: Wie hat sich deine Arbeit in den letzten Jahren verändert?

Wir haben ganz rudimentär angefangen. Es gab noch wenig Vorlagen und keine Prozesse. Aber schon damals stand der Kunde im Zentrum. Zu Beginn hatten wir auch noch nicht so ein tolles Starterkit wie heute. Dennoch ist es uns mit Herzblut gelungen, die Start-ups für uns zu begeistern. Früher gab es zudem noch keine Konkurrenzangebote, das ist heute auch anders.

Was kann ein Start-up von einer Beratung bei dir erwarten?

Eine Betreuung von A bis Z. Ich habe stets ein offenes Ohr für meine Kunden und sie können sich auf mich verlassen. Durch gezielte Fragen erhalte ich ein Bild ihrer Firma. So erkenne ich am besten ihre Bedürfnisse und kann eine optimale Geschäftslösung lancieren. Nach wie vor stehe ich mit Herzblut und Wissen für meine Kunden ein. Was ich nicht selber weiss, wird in Erfahrung gebracht.

 

 

 

 

 

 

Claude Guisolan, 59, ist seit der Gründung im StartUp Team dabei. Claude betreut die Kunden in französischer Sprache. In seiner Freizeit kocht er und geht spazieren. Zudem verbringt er gerne Zeit mit seinen sechs Enkelkindern.

 

Was findest du an Start-ups besonders spannend, Claude?

Mir gefällt das Prinzip der „Eröffnung“. Alles ist noch offen und kann entwickelt werden.

Wie viele Beratungsgespräche führst du an einem hektischen Tag und wie lange dauert ein Beratungsgespräch in etwa?

Es ist unterschiedlich. Manchmal 3, manchmal 10 Gespräche pro Tag. Eine Beratung dauert mindestens 10 Minuten und höchstens 45 Minuten.

Hast du auch schon einmal ein Produkt oder einen Service von einem deiner Kunden bezogen?

Ja, ich bestelle Kaffee bei einem meiner Startup Kunden.

 

Du hast eben ein Unternehmen gegründet und möchtest auch von der Beratung durch unser StartUp-Team profitieren? Ricardo, Labi, Birgit, Claude und ihre Kollegen/-innen geben ihr Know-how gerne weiter und beraten dich kostenlos.

Du erreichst das Team jeweils von Montag bis Freitag, zwischen 08:00 und 17:00 Uhr unter: 0800 782 788 (kostenlos).

 

» Mehr Informationen» Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.