Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Als Youngpreneuer erfolgreich selbstständig werden

Nach dem Schul- oder Studienabschluss direkt selbstständig werden? Das geht! Immer wieder wagen mutige Köpfe bereits in jungen Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit. Durch die Gründung eines eigenen Unternehmens gelingt es ihnen sich und ihre Ideen zu verwirklichen.

Mit dem eigenen Unternehmen durchstarten

Beim Ausdruck Youngpreneur handelt es sich um einen Neologismus, der sich aus den beiden Wörtern «Young» und «Entrepreneur» zusammensetzt. Doch was bedeutet es, Youngpreneur zu sein?  Youngpreneurs oder Jungunternehmer sind Personen, die meist nicht älter als 23 Jahre sind und bereits ihr eigenes Unternehmen gegründet haben. Die grösste Herausforderung für Youngpreneurs besteht oftmals darin den Spagat zwischen Studium und Unternehmertum zu meistern.

Von mehr Flexibilität im Arbeitsalltag profitieren

Immer häufiger gründen junge Menschen bereits während der Ausbildung ihr eigenes Unternehmen. Diese Youngpreneurs geniessen die zeitliche Flexibilität, die mit der Selbstständigkeit einhergeht. Nicht nur die Arbeitszeit, sondern auch der Arbeitsort können frei gewählt werden. Schliesslich erlauben es moderne Technologien wie Handys, Laptops und Kommunikationsprogramme von zuhause aus zu arbeiten und die zur Verfügung stehende Zeit effizient zu nutzen. Wer selbstständig ist, ist sein eigener Chef.

Sich neuen Herausforderungen stellen

Gerade weil das Arbeiten von überall aus möglich ist, birgt das Dasein als Youngpreneur aber auch das Risiko, dass die Work-Life-Balance in Schieflage gerät. Dies insbesondere in der Gründungsphase, wenn das eigene Unternehmen viel Zeit und Aufmerksamkeit erfordert. Mit einer guten Organisation und einem sinnvollen Zeitmanagement können diese Risiken jedoch gebannt werden.

Früh Erfahrungen sammeln

Eine vorausschauende Planung ermöglicht es die finanziellen Risiken der Selbstständigkeit gering zu halten und dem eigenen Unternehmen zum Durchbruch zu verhelfen. Was Youngpreneurs an eigenen Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt fehlt, machen sie durch Voraussicht und den Austausch mit Unternehmern aller Altersklassen wieder wett. Gründer, die über ein umfassendes Netzwerk verfügen, haben auf jeden Fall einen Vorteil.

Von Anfang an voll dabei sein

Bei der Gründung eines eigenen Unternehmens ist eine gute Vorbereitung wichtig. Zu Beginn gilt es die Geschäftsidee zu formulieren, die Stärken und Schwächen des Geschäfts zu identifizieren, die Zielkunden zu bestimmen und einen konkreten Businessplan zu erstellen. Ausserdem sollten sich angehende Gründer Gedanken über die Rechtsform ihres Unternehmens und die notwendigen Versicherungen machen. Wer sich nicht mit Marketing- und Rechtsfragen auskennt ist gut beraten, sich bei diesen Schritten Expertenunterstützung zu holen.

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

Als Mompreneur starten: www.mom-preneur.ch

Als Dadpreneur starten: www.dad-preneur.ch

Als Seniorpreneur starten: www.senior-preneur.ch

Als Youngpreneur starten: www.young-preneur.ch

» Blog» Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.