Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Abionic – die Erfolgsgeschichte eines Schweizer Unternehmens

Abionic wurde 2010 gegründet. Seither konnten sie im Bereich der Blutanalyse dank Nanotechnologie grosse Erfolge feiern. Mit neuen und innovativen Technologien machen sie für viele Patienten den Gang zum Arzt, sowie dessen Arbeit, einfacher und angenehmer. Lesen Sie die ganze Geschichte in unserem Blogbeitrag.

(Das abioSCOPE, Quelle www.abionic.com)

 

Eine Erfolgsgeschichte

Das 2010 gegründete Unternehmen Abionic siedelte sich im Bereich der Biotechnologie, Nanotechnologie und der medizinischen Diagnostik an. Das Ziel war schnell formuliert: man wollte dem medizinischen Personal eine schnelle und intuitive Diagnostikplattform bieten. Dieses Ziel wurde erreicht. Seine revolutionäre Nanotechnologie hat Abionic an der EPFL (Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne, Schweiz) entwickelt. Dank dieser Technologie ist es dem medizinischen Personal möglich, in kurzer Zeit den Patienten eine Diagnose über ihre Allergien liefern.

2010 gewann das Westschweizer Startup den STARTUPS.CH Award. Insgesamt erhielt das Unternehmen seit der Gründung über 20  weitere Preise in der Startup-Szene, was Rekord ist. Einen weiteren Erfolg konnte das Unternehmen im Februar 2017 verbuchen, als es für seine Technologie einen Distributionsvertrag für das vereinigte Königreich und Irland abschloss.

 

Die Technologie

Dank der Nanotechnologie kann mit einer winzigen Menge Blut in nur 20 Minuten ein Test mit zehn Allergiebestimmungen durchgeführt werden. Die ersten Resultate sind bereits nach 5 Minuten ersichtlich. Doch nicht nur mit fachlichen Vorteilen, sondern auch mit Benutzerfreundlichkeit überzeugt Abionic. Nach dem Vermischen mit einem Reagens, kann man die Flüssigkeit einfach in die vorgesehene Kapsel geben, und diese mit der CD ins abioSCOPE einlegen. Nach dem Eingeben der Patientendaten geschieht der Rest von selbst. Das Resultat kann man anschliessend via QR-Code auf ein Tablett ziehen. Dadurch lassen sich die Daten leicht elektronisch Aufbewahren oder auch ausdrucken. Auf ganzer Linie besticht das Konzept durch seine intuitive Bedienung.

Erfahren Sie mehr auf der Homepage von Abionic oder in ihrem Video.

 

 

» Mehr aus der Start-Up Szene» Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.