Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kurzarbeitsentschädigung im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage möchten wir für die Schweizer KMU und Startups einige Tipps zum Thema Kurzabeitsentschädigung auflisten. mehr

Bierdeckelwerbung vs. Verzeichniswerbung – Eine Übersicht für Neugründer

Nichts gegen klassische Werbung – vom Bierdeckel bis hin zur Lokalzeitung. Aber die Zeiten ändern sich, und somit auch die Kundenbedürfnisse. Um im Internet gefunden zu werden ist eine Präsenz auf den meistbesuchten Online-Verzeichnissen der Schweiz unabdingbar. mehr

Bedeutung des Internets nimmt zu

Die Bedeutung des Internets hat seit seiner Erfindung vor rund 20 Jahren massiv zugenommen und ist heute ein wichtiger Faktor der Wertschöpfung in der Schweiz. mehr

Schweizer KMU blicken optimistisch in die Zukunft

Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) blicken eher optimistisch in die Zukunft. Ein Grossteil schätzt ihre Geschäftslage eher positiv ein, doch bereiten die Unsicherheiten bezüglich der Weltwirtschaftsentwicklung nach wie vor Sorgen. mehr

Funktionierende Unternehmensfinanzierung in der Schweiz

Die Unternehmensfinanzierung für KMU in der Schweiz funktioniert gemäss einer Umfrage des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) nach wie vor gut. mehr

Kann ich als Einzelperson eine AG oder eine GmbH gründen? Was sind die Unterschiede zur Einzelfirma?

Normalerweise kann die AG oder die GmbH nicht von einer Einzelperson gegründet werden. Im Zuge einer Angleichung an das EU-Recht ist dies aber seit 2008 möglich. mehr

Umwandlung der Kollektivgesellschaft in eine AG

Die Umwandlung von einer Kollektivgesellschaft in eine AG kann auf drei verschiedene Arten erfolgen. In disem Artikel werden diese ausführlich aufgezeigt. mehr

Rechte und Pflichten des Verwaltungsrats

Obwohl nicht nur für KMU konzipiert, wählen immer mehr Jungunternehmer/Innen die Rechtsform der AG oder wandeln ihr bestehendes Einzelunternehmen in eine AG um. Meistens werden dabei Personen aus dem privaten Umfeld als Verwaltungsräte eingesetzt. Dennoch ist es für junge Firmengründer von Vorteil, zu wissen, welche Rechte und Pflichten dem Verwaltungsrat zukommen. mehr

Die GmbH als Mischform der AG und Kollektivgesellschaft

Das Obligationenrecht bezeichnet die GmbH als „personenbezogene Kapitalgesellschaft“ (vgl. OR 772 I). Folglich weist die GmbH als Rechtsform im Schweizerischen Gesellschaftsrecht sowohl kapitalbezogene wie auch personenbezogene Elemente auf. mehr

Vor- und Nachteile einer offenen Informations- und Kommunikationspolitik

Unter transparenter Informationspolitik eines Unternehmens versteht man die fortlaufende und wahre Bekanntgabe von Geschäftsinformationen gegenüber Gesellschaftern sowie auch Aussenstehenden. mehr

Verzicht auf Revisionsstelle (opting-out) – Risiken für Gläubiger?

Seit der Einführung des neuen Revisionsrecht 2008 können kleine Unternehmen auf eine Revisionsstelle verzichten. Es stellt sich die Frage, ob dadurch für das Unternehmen und seine Gläubiger Risiken entstehen. mehr