Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Einzelfirma in eine Kapitalgesellschaft umwandeln – bis Mitte Jahr einfach möglich

Wer eine Einzelfirma in eine Kapitalgesellschaft umwandeln will, tut dies am besten noch bis Mitte Jahr. Wird die Umwandlung bis Ende Juni vorgenommen, so kann die Umwandlung rückwirkend per 1. Januar vorgenommen werden. mehr

Voraussetzungen für die Gründung einer GmbH

Die Voraussetzungen für die Gründung einer GmbH werden durch das Obligationenrecht (OR) definiert. Grundsätzlich kann jede handlungsfähige Person eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) gründen. mehr

Umwandlung einer Einzelfirma in eine AG oder eine GmbH

Die Umwandlung einer Einzelfirma in eine AG oder eine GmbH kommt relativ häufig vor. Die Umwandlung ermöglicht den Wechsel von einer Personengesellschaft hin zu einer sogenannten Kapitalgesellschaft. mehr

Der Aktionärbindungsvertrag in einer Aktiengesellschaft

Das Obligationenrecht kennt für die Aktiengesellschaft nur eine einzige Pflicht. Dies ist die Liberierungspflicht. Mit einem Aktionärbindungsvertrag können die Aktionäre unter sich allerdings weitere Pflichten vereinbaren. mehr

Musterstatuten einer GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

Der nachfolgende Beitrag macht Angaben zu möglichen Musterstatuten einer GmbH. Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist eine in der Schweiz sehr beliebte Rechtsform. mehr

Die GmbH als Mischform der AG und Kollektivgesellschaft

Das Obligationenrecht bezeichnet die GmbH als „personenbezogene Kapitalgesellschaft“ (vgl. OR 772 I). Folglich weist die GmbH als Rechtsform im Schweizerischen Gesellschaftsrecht sowohl kapitalbezogene wie auch personenbezogene Elemente auf. mehr

Abziehbarer Geschäftsaufwand

Sowohl bei den Personen- wie auch den Kapitalgesellschaften ist der geschäftsmässig begründete Aufwand vom erzielten Einkommen abziehbar. Von Geschäftsaufwand kann man dann ausgehen, wenn dieser mit dem erzielten Einkommen in einem unmitellbaren Konnex steht. mehr