Clever eine Firma gründen

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Freiwillige Anmeldung bei der Mehrwertsteuer

aktualisiert am 12. November 2012

Grundsätzlich sind unabhängig von der Rechtsform alle Unternehmen mehrwertsteuerpflichtig. Wenn der Umsatz aus steuerbaren Leistungen (Lieferung und oder Dienstleistung) pro Jahr weniger als CHF 100‘000.- beträgt, ist das Unternehmen jedoch von der MWST-Pflicht befreit. Eine Anmeldung hat also nicht zwingend zu erfolgen. Wer bei der MWST nicht angemeldet ist, kann aber auch keine Vorsteuer geltend machen.



 
In verschiedenen Situationen kann es sinnvoll sein sich freiwillig der MWST zu unterstellen, obwohl man keinen Umsatz von 100‘000 erreicht.

Typische Beispiele dafür sind:

– Wenn viele Ihrer Kunden selbst der MWST unterstellt sind. Denn diese bevorzugen meist Lieferanten, welche der MWST unterstehen, damit Sie ihrerseits die Abzüge vornehmen können.

– Wenn Sie mehrheitlich Exportieren oder Leistungen im Ausland erbringen. Denn auf Exporte müssen Sie keine MWST verrechnen, können aber dennoch die bezahlten Vorsteuern geltend machen.

– Falls Sie am Anfang grössere Investitionen tätigen und die darauf anfallende Vorsteuer geltend machen möchten. Es kann somit auch vorkommen, dass in den ersten Jahren die Vorsteuer höher ist als die abzuliefernde MWST, was dann zu einer Steuergutschrift führt.

– Falls Sie nicht möchten, dass Ihre Kunden gleich sehen, dass Ihr Unternehmen weniger als 100‘000.- Franken Umsatz macht.
 

Sage Start: Ideal für den Start

Sage Start ist die ideale Software für den Start. Sie hat einen modularen Aufbau (Finanzbuchhaltung, Fakturierung und Lohnbuchhaltung), eine klare und leicht verständliche Struktur und weist ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Zudem bietet Sage Einführungskurse in das Buchhaltungsprogramm an und hat während den Geschäftszeiten einen telefonischen Support!

Übrigens: Beim Kauf von Sage Start und der Firmengründung über STARTUPS.CH beteiligt sich Sage mit bis zu CHF 600 an Ihren Gründungskosten.
 

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

7 Kommentare zu “Freiwillige Anmeldung bei der Mehrwertsteuer

  1. Pingback: Mehrwertsteuerpflicht bei der Firmengründung | HSG Entrepreneurship Campus

  2. Hallo Startups

    Kann ich die eingeforderte und erhaltene MWST meinen Kunden zurück zahlen, falls ich die 100’000 – Grenze am Ende der Periode nicht erreicht habe? Oder muss ich sofort abführen, wenn ich eine MWST-No. erhalten habe?

    • Guten Tag

      Sobald Sie bei der Mehrwertsteuerbehörde angemeldet sind und eine Mehrwertsteuernummer haben müssen Sie die Steuer abführen.
      Sofern der Umsatz von CHF 100’000.- noch nicht erreicht ist und Sie nicht bei der Mehrwertsteuer angemeldet sind darf keine Mehrwertsteuer ausgewiesen werden.

      Freundliche Grüsse
      Luzia Bachofner

  3. Herzlichen Dank für diesen informativen Blog!

    Ich habe eine Einzelunternehmung und bin nicht MWSt pflichtig. Werde Haushaltgeräte aus Taiwan importieren. Muss ich beim Import auf die Geräte MWSt. bezahlen? Resp. muss ich die Post voravisieren falls nicht?

    • Guten Tag

      Die Firma aus Taiwan kann Ihnen allenfalls MWST gemäss deren Rechtssystem verrechnen. Sie müssen dann jedoch nur die Schweizerische Mehrwertsteuer begleichen (8%), die Abwicklung läuft unter anderem über die Zollverwaltung. Die Post muss nicht speziell avisiert werden.

      Freundliche Grüsse
      Luzia Bachofner

  4. Guten Tag

    Ich habe schon einige Rechnungen verschickt, in der MWST mit verrechnet wurden, aber ich hatte noch keine Nummer. (Anfänger Fehler)

    Was soll ich nun unternehmen?

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.